Rezept Riesenrösti mit Kräutern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Riesenrösti mit Kräutern

Riesenrösti mit Kräutern

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25264
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4104 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbei !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 Glas Rösti-Fertigmischung
1 Glas TK-Ital. Kräuter
4  Eier
- - Salz, Pfeffer, Muskat
2 El. Öl
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 Glas Kräuterquark
Zubereitung des Kochrezept Riesenrösti mit Kräutern:

Rezept - Riesenrösti mit Kräutern
Röstimischungen in eine Sch=FCssel f=FCllen, ital. Kräuter = untermischen. Eier in einer R=FChrsch=FCssel verquirlen, mit = Salz, Pfeffer und Muskat w=FCrzen. Unter die Rösti mischen. Zwiebel und Knoblauch hacken. Öl in einer großen Pfanne = erhitzen und das Gem=FCse darin anbraten. Kartoffelmischung = hineingeben, bei mittlerer Hitze 7 min braten. Das Rösti auf einen Teller gleiten lassen. Die Pfanne = nochmals einölen, das Rösti umgedreht in die Pfanne geben = und weitere 7 min fertig garen. Wie Kuchenst=FCcke aufschneiden, mit Kräuterquark servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 34385 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11449 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Pfundiger Trend - Kampf dem SchlankheitswahnPfundiger Trend - Kampf dem Schlankheitswahn
Befremdlich erscheint es schon: Da wird hierzulande einer Schauspielerin das Etikett „Vollweib“ verpasst – obwohl die Dame nach eigenen Angaben Konfektionsgröße 38 trägt.
Thema 3571 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |