Rezept Riesengarnelen gegrillt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Riesengarnelen - gegrillt

Riesengarnelen - gegrillt

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 615
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23340 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Klumpen in der Suppe !
Lassen Sie die benötigte Gries- oder Mehlmenge für Ihre Suppe durch einen Trichter laufen. Ihre Suppe wird schön glatt und klumpt nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  rohe Riesengarnelen, mit Schale, ohne Kopf (von je
- - 50 g)
2 El. Zitronensaft
2  Knoblauchzehen
50 g Butter
- - Salz
- - frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 Tl. frischer, gehackter Thymian
1 Tl. Basilikum
1 Tl. Oregano (oder je 1/2 TL getrocknet)
1  Msp. Cayennepfeffer
3 El. Olivenöl zum Bestreichen
Zubereitung des Kochrezept Riesengarnelen - gegrillt:

Rezept - Riesengarnelen - gegrillt
Von den Garnelen den Panzer an der Aussenseite vorsichtig aufschneiden und den schwarzen Darm herausloesen. Die Garnelen abspuelen und trocken tupfen, anschliessend mit Zitronensaft betraeufeln und 10 Minuten marinieren. Die Knoblauchzehen abziehen und fein zerdruecken. Butter in einem kleinen Topf zerlassen, den Knoblauch darin glasig werden lassen. Die Kraeuter und den Cayennepfeffer zufuegen. Die Garnelen abtropfen lassen (Saft auffangen), mit Oel bestreichen und auf dem Grill etwa 5 Minuten von beiden Seiten grillen. Den abgetropften Zitronensaft mit der fluessigen Kraeuterbutter verruehren und zu den Garnelen servieren. Variante Sie koennen von den rohen Garnelen an der Innenseite den Panzer aufschneiden, die Garnelen vorsichtig herausloesen, in Zitronensaft marinieren, danach in der Knoblauchbutter wenden und wieder in den Panzer stecken und dann grillen. Verpackungs-Tipp Alles Gefuellte, z. B. gefuellte Gemuese, Kartoffeln, Fischroellchen, gefuellte Kalbsfilets usw. sollten Sie in stabile Alu- Folie wickeln und so geschuetzt auf den Grillrost legen. So schmort es sicher wie in einem Aroma-Safe.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56605 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22792 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Kulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen KücheKulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche
Geht es Ihnen auch oft so - Weihnachtsgeschenke kauft man meist erst in letzter Minute und greift dann zu dem, was gerade am nächsten liegt? Doch es geht auch anders, ohne das Zeitbudget oder die Finanzen zu sehr zu beanspruchen.
Thema 5596 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |