Rezept Rhubarb Upside Down Cake Rhabarberkuchen aus der Pfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhubarb Upside-Down Cake - Rhabarberkuchen aus der Pfanne

Rhubarb Upside-Down Cake - Rhabarberkuchen aus der Pfanne

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25225
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5733 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
60 g Butter
1/2 Tas. Brauner Zucker
3 Tas. Rhabarber; kleingeschnitten
1 Tas. Himbeeren, frisch; nach Wunsch
1 Tas. Mehl
1 1/2 Tl. Backpulver
1 Prise Salz
120 g Butter
1 Tas. Zucker
2  Eier
120 ml Buttermilch
1 Tl. Vanilleextrakt
Zubereitung des Kochrezept Rhubarb Upside-Down Cake - Rhabarberkuchen aus der Pfanne:

Rezept - Rhubarb Upside-Down Cake - Rhabarberkuchen aus der Pfanne
Den Ofen auf 180oC vorheizen. Die Butter in einer grossen ofenfesten Pfanne, vorzugsweise aus Gusseisen, erwaermen. Den braunen Zucker zugeben und bei mittlerer Hitze ruehren, bis er sich aufgeloest hat. Rhabarber zugeben und gut unterruehren, bis er gleichmaessig mit Zucker bedeckt ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Rhabarber nun gegebenenfalls gleichmaessig mit Himbeeren bestreuen. Bis zum Backen beiseite stellen. Fuer den Teig Mehl, Backpulver und Salz in eine Schuessel sieben. In einer anderen Schuessel Butter und Zucker cremig schlagen. Eier, Buttermilch und den Vanilleextrakt untermengen. Nun die restlichen Zutaten sorgfaeltig einruehren. Den Teig ueber die Rhabarbermasse geben und in der Pfanne 30-40 Minuten im Ofen backen. Mit einem Zahnstocher den Gargrad pruefen (wenn er keine Rueckstaende zeigt, ist der Teig durch). Die Pfanne vorsichtig auf einen Servierteller stuerzen und 1 Minute ruhen lassen, damit sich die Zuckermasse verteilen kann. Dann die Pfanne abheben. Der Kuchen wird noch warm serviert. Fuer 6-8 Personen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29481 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 15176 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 9020 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |