Rezept Rhabarberwein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarberwein

Rhabarberwein

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13302
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11762 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 1/2 kg Rhabarber; der Laenge nach halbiert und in 2 1/2 cm lange
- - Stuecke geschnitten
4 1/2 l Wasser; etwa !!
2 kg Zucker; etwa !!
60 g Frische Ingwerwurzel
2  Zimtstangen
30 g Nelken
Zubereitung des Kochrezept Rhabarberwein:

Rezept - Rhabarberwein
Die Rhabarberstuecke in einen Steinzeugtopf legen und so viel Wasser dazugiessen, dass sie bedeckt sind. Die Mischung 10 Tage lang stehenlassen und taeglich umruehren. Dabei den Rhabarber mit einem Holzloeffel zerdruecken. Die Fluessigkeit durch ein feinmaschiges Sieb in eine zweite Schuessel geben und die Menge abmessen. Pro 1 1/4 Liter Fluessigkeit 500 g Zucker hinzufuegen und ruehren, bis der Zucker aufgeloest ist. Etwa 3 dl dieser Fluessigkeit (bezogen auf 2 1/2 kg Rhabarber) in einen kleinen Kochtopf geben. Ingwer, Nelken und Zimt dazugeben und aufkochen. Zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen. Die abgekuehlte und abgeseihte Fluessigkeit zu den uebrigen Zutaten in die Schuessel giessen und 2 bis 3 Wochen gaeren lassen. Falls noetig, den Schaum von der Oberflaeche abschoepfen. Den Wein auf grosse Ballonflaschen ziehen und zunaechst 5 Wochen locker verkorkt stehenlassen. Sobald keine Blasen mehr aufsteigen, in Weinflaschen abfuellen und fest verkorken. Nach Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Fruehling in der Kueche, Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10416-2 (Rg) 26.03.1994 Erfasser: Stichworte: Getraenke, Kalt, Obst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5377 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 5109 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13647 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |