Rezept Rhabarberl Himbeer Grütze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarberl-Himbeer-Grütze

Rhabarberl-Himbeer-Grütze

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1928
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2513 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamille !
Leicht beruhigend und tonisierend, besänftigt Kopf und Gehirn. Passt gut zu Geranie, Lavendel und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Rhabarber
200 g schwarzes Johannisbeergelee
500 g Himbeeren (tiefgekühlt) 3 El Speisestärke
1 Kart. Vanilleeis (250 g)
1/8 l Schlagsahne
2 El. Kirschwasser
- - Zitronenmelisse zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Rhabarberl-Himbeer-Grütze:

Rezept - Rhabarberl-Himbeer-Grütze
1. Rhabarber putzen, waschen, in Stücke schneiden. Johannisbeergelee zum Kochen bringen. 2. Die Hälfte vom Rhabarber und den Himbeeren zum Gelee geben, 10 Minuten leise kochen lassen. 3. Alles durch ein Sieb streichen, noch mal kochen lassen. Speisestärke mit 5 El Wasser verrühren, mit dem Fruchtpüree vermischen, einmal aufkochen las- sen. 4. Restlichen Rhabarber zugeben, 10 Minuten leise kochen lassen. Restliche Himbeeren zugeben, aufkochen lassen, kühl stellen. 5. Das Eis 1 Stunde vorm Servieren in den Kühlschrank stellen, Sahne und Kirschwasser zum angetauten Eis geben und mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. Alles in Portionsschälchen anrichten, mit Zitronenmelisse gar- nieren. Als Menüvorschlag: Vorspeise: Forelle mit Basilikumsauce Hauptspeise: Hackbraten mit Gurken Dessert: Rhabarber-Himbeer-Grütze

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10145 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Christiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem HunsrückChristiane Detemple-Schäfer: die junge Spitzenköchin aus dem Hunsrück
Während es manche Kollegen von Christiane Detemple-Schäfer ständig ins Rampenlicht zieht, ist die junge Köchin selbst auffällig unauffällig – zumindest, was ihre Medienpräsenz betrifft.
Thema 7072 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Kartoffelsalat - Salate zum GrillenKartoffelsalat - Salate zum Grillen
Kartoffelsalat ist der Renner. Schon seit Jahren. Wer kennt sie nicht, die unzähligen Varianten und Macharten, die auf jeder Party zu finden sind. Sei es nun die Gartenparty, der Geburtstag oder die Hochzeitsfeier.
Thema 34410 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |