Rezept Rhabarberkuchen mit Butterstreusel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarberkuchen mit Butterstreusel

Rhabarberkuchen mit Butterstreusel

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13292
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 59185 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Rote Zwiebeln !
die dünne äußere Schale ist lackartig, leuchtend rot bis bläulich-rot. Ihr Geschmack ist mild-würzig bis süßlich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
60 g Butter
80 g Zucker
35 g Hefe
1  Zitrone; Schale
1  Ei
1  Eigelb
1  Spur Salz
1  Tas. Milch
100 g Mehl
60 g Butter
60 g Zucker
1  Spur Zimt
600 g Rhabarber
Zubereitung des Kochrezept Rhabarberkuchen mit Butterstreusel:

Rezept - Rhabarberkuchen mit Butterstreusel
Hefe zerbroeckeln, mit etwas lauwarmer Milch und etwas Mehl verruehren, leicht angehen lassen. Restliches Mehl, Butter, Ei, Eigelb, Zucker, Zitronenschale, Salz vermischen, Hefeansatz dazu, mit restlicher Milch geschmeidigen Teig daraus kneten, zugedeckt aufgehen lassen. Rhabarber waschen, abziehen, in ca. 5 cm lange Stuecke schneiden, mit etwas Zucker bestreut beiseite stellen. Der aufgegangene Teig wird zusammengeschlagen, in eine gebutterte Springform gelegt und so angedrueckt, dass aussen eine leichte Wulst entsteht. Mit Butterbroesel bestreuen, den vorbereiteten Rhabarber daraufgeben. Streusel: Mehl, Zucker, Zimt mischen, lauwarme Butter dazu, kurz verkneten und diesen poroesen Teig ueber den Rhabarber verreiben, so dass Streusel entstehen. Nochmals ca. 10 Min. gehenlassen, dann bei 180 GradC ca. 35 Min. backen. Danach Staubzucker darueber. Quelle: Sat.1 Text (Rezept der Woche - Sendung 26.04.) Gepostet von Ulli Fetzer @ 2:246/1401.62 am 25.04.94 Erfasser: Stichworte: Backen, Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11682 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 9547 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6668 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |