Rezept Rhabarberkuchen mit Butterstreusel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarberkuchen mit Butterstreusel

Rhabarberkuchen mit Butterstreusel

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13292
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 58940 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
60 g Butter
80 g Zucker
35 g Hefe
1  Zitrone; Schale
1  Ei
1  Eigelb
1  Spur Salz
1  Tas. Milch
100 g Mehl
60 g Butter
60 g Zucker
1  Spur Zimt
600 g Rhabarber
Zubereitung des Kochrezept Rhabarberkuchen mit Butterstreusel:

Rezept - Rhabarberkuchen mit Butterstreusel
Hefe zerbroeckeln, mit etwas lauwarmer Milch und etwas Mehl verruehren, leicht angehen lassen. Restliches Mehl, Butter, Ei, Eigelb, Zucker, Zitronenschale, Salz vermischen, Hefeansatz dazu, mit restlicher Milch geschmeidigen Teig daraus kneten, zugedeckt aufgehen lassen. Rhabarber waschen, abziehen, in ca. 5 cm lange Stuecke schneiden, mit etwas Zucker bestreut beiseite stellen. Der aufgegangene Teig wird zusammengeschlagen, in eine gebutterte Springform gelegt und so angedrueckt, dass aussen eine leichte Wulst entsteht. Mit Butterbroesel bestreuen, den vorbereiteten Rhabarber daraufgeben. Streusel: Mehl, Zucker, Zimt mischen, lauwarme Butter dazu, kurz verkneten und diesen poroesen Teig ueber den Rhabarber verreiben, so dass Streusel entstehen. Nochmals ca. 10 Min. gehenlassen, dann bei 180 GradC ca. 35 Min. backen. Danach Staubzucker darueber. Quelle: Sat.1 Text (Rezept der Woche - Sendung 26.04.) Gepostet von Ulli Fetzer @ 2:246/1401.62 am 25.04.94 Erfasser: Stichworte: Backen, Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22169 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13041 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7393 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |