Rezept Rhabarberkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13291
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6331 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
500 g Rhabarber
150 g weiche Butter oder Margarine
- - (und Fett fuer die Form)
100 g Zucker
1  Prise Salz
3  Eier
150 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
1/2 Tl. Backpulver
Zubereitung des Kochrezept Rhabarberkuchen:

Rezept - Rhabarberkuchen
Den Rhabarber waschen, putzen und abziehen. Die Stangen dann in etwa 5 cm lange Stuecke schneiden. In eine Schuessel geben, mit kochendem Wasser uebergiessen und gleich wieder abtropfen lassen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine 26 cm grosse Springform gruendlich fetten. Die Butter oder Margarine, den Zucker und das Salz zusammen hell-cremig schlagen. Die Eier nacheinander gruendlich unterruehren. Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver mischen, nach und nach unter die Zuckercreme ruehren. Den Teig in die vorbereitete Form umfuellen und darin glattstreichen. Die Rhabarberstuecke dekorativ darauflegen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene in den Ofen stellen und etwa 35 min. backen. Den fertigen Kuchen kurz in der Form abkuehlen lassen, dann den Ring abnehmen und den Kuchen auskuehlen lassen. Der Kuchen laesst sich im ganzen und stueckweise einfrieren und etwa drei Monate aufbewahren. Vorbereitungszeit ca. 25 min. Pro Stueck etwa 220 kcal. * Quelle: Backen & Geniessen, Teil 6: Ruehrkuchen, Karte 38, Meister-Verlag ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Sun, 01 Jan 1995 Stichworte: P12, Kuchen, Rhabarber

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 9138 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38603 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 11203 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |