Rezept Rhabarber Tiramisu

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarber-Tiramisu

Rhabarber-Tiramisu

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4224
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6632 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
10  Eigelb
2 1/2 Kart. Vanillezucker
250 g Zucker
100 g Weizenpuder
100 g Mandeln, gemahlen
6  Eiweiß
1 kg Rhabarber
4  OO g Zucker
3  Eigelb
3  Eier
10  Blatt Gelatine
1 Glas Mascarpone (= 500 g)
1 Glas Sahne (= 200 g)
Zubereitung des Kochrezept Rhabarber-Tiramisu:

Rezept - Rhabarber-Tiramisu
Eigelb mit Vanillezucker und Zucker zu einer cremigen Masse aufschlagen. Weizenpuder und Mandeln vermischen und unter die Eigelbmasse rühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse lieben. Biskuitmasse auf drei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2) ca. zehn Minuten backen. Biskuit aus dem Ofen nehmen, vom Blech stürzen und sofort das Backpapier abziehen. Alternativ können auch fertige Biskuitböden oder Löffelbiskuits verwendet werden. Für die Mousse Rhabarber putzen, waschen, in Stücke schneiden, mit der Hälfte des Zuckers und etwas Wasser dünsten, pürieren und erkalten lassen. Eigelb, Eier und restlichen Zucker cremig schlagen. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, ausdrücken, zufügen und im Wasserbad unter ständigem Rühren erwärmen, bis die Masse einen Löffel leicht überzieht. Vom Herd nehmen und Rhabarberpüree unterrühren. Mascarpone und steif geschlagene Sahne unterheben. Zwei runde Biskuitböden ausschneiden, abwechselnd mit der Rhabarbermasse in einen Tortenring einschichten, zweiten Boden mit Rhabarbersaft beträufeln und Tiramisu mindestens zwei Stunden kühl stellen. Nach Wunsch mit gedünstetem Rhabarber und Zitronenmelisse garniert servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 11352 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7947 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 63461 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |