Rezept Rhabarber Orangentarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarber-Orangentarte

Rhabarber-Orangentarte

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14705
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6808 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Dinkel; fein gemahlen
50 g Sonnenblumenkerne; fein gemahlen
60 g Vollrohrzucker
1/4 Tl. Gemahlene Vanille
50 g Kalte Butter
1  Eigelb
1 El. Creme fraiche
2  Unbehandelte Orangen (250 g Fruchtfleisch pro Form)
400 g Rhabarber
5 El. Birnendicksaft
1 El. Zitronensaft
1 1/2 El. Agar-Agar oder
3  Scheibe Weisse Gelatine
1 Tl. Zitronenschale; unbehandelt
- - Sahne zum Verzieren.
Zubereitung des Kochrezept Rhabarber-Orangentarte:

Rezept - Rhabarber-Orangentarte
Fuer den Teig das Mehl, die Sonnenblumenkerne, den Vollrohrzucker und die Vanille mischen. Die Butter in Stueckchen darauf verteilen. Mit den Knethaken fein verkruemeln. Das Eigelb und die Creme fraiche unterkneten und den Teig 1 stunde zugedeckt kuehlen. den Backofen auf 200 grad vorheizen. Eine gefettete springform mit dem ausgerollten Teig auslegen. Einen Rand von 2 cm hochziehen. Im Backofen (Mitte) 15-20 Minuten vorbacken. Lauwarm aus der form nehmen. Fuer die Fuellung die Orangen heiss waschen, abtrocknen, abreiben, schaelen, dabei alles Weisse entfernen. Die Fruechte in spalten teilen. Die zweimal durchschneiden. Den Rhabarber in Stuecke schneiden. Nur aeltere Stangen schaelen. Den Birnendicksaft, den Zitronensaft aufkochen. Die Rhabarberstuecke darin 5 Minuten duensten, bis sie zu zerfallen beginnen. Agar-Agar mit drei Essloeffeln Wasser anruehren, unter den Rhabarber ruehren und 1 Minute mitkochen. Dann die Orangenstuecke zufuegen und 1 Minute kochen lassen. Einen Teeloeffel Orangenschale und die Zitronenschale unterruehren. Wenn Sie Gelatine verwenden, die eingeweichte, ausgedrueckten Blaetter in die heisse Masse ruehren. Dann natuerlich Agar-Agar weglassen. Die Fuellung leicht abkuehlen lassen. Mit Honig abschmecken. Dann lauwarm auf den gebackenen Boden verteilen. 1 1/2 stunden offen auskuehlen lassen. Vor dem Servieren am Rand mit einer sahnegirlande verzieren. Tip: Mit gelatine schmeckt der Kuchen fruchtiger als mit Agar-Agar. Die Torte schmeckt am naechsten Tag noch besser als ganz frisch. * Quelle: Von Ingrid Fruechtel privat Erfasst von diana Drosse ** Gepostet von Diana Drossel Date: Fri, 24 Mar 1995 Stichworte: Backen, Kuchen, Muerbteig, Rhabarber, Orange, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mogelt die Packung? Wissenswertes zur LebensmittelverpackungMogelt die Packung? Wissenswertes zur Lebensmittelverpackung
Die Lebensmittelindustrie, vor allem die großen internationalen Konzerne wie Tchibo, Nestlé, Procter & Gamble, Unilever, Masterfoods, aber auch Oetker, Kraft oder Nordmilch gehören zu den mächtigsten Betrieben der Welt, die sich dieselbe gern nach ihrem Gusto formen würden.
Thema 3703 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 9519 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 38516 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |