Rezept Rhabarber Joghurteis mit Erdbeer Papaya Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarber-Joghurteis mit Erdbeer-Papaya-Salat

Rhabarber-Joghurteis mit Erdbeer-Papaya-Salat

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29377
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2672 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Honig
1  Zitrone; Saft und Schale
100 g Rhabarber; Wuerfel
500 g Joghurt; oder Sauerrahm
50 ml Sahne
1  Papaya, vollreif
500 g Erdbeereb
2 El. Cointreau
- - Pistazien; gehackt
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Rhabarber-Joghurteis mit Erdbeer-Papaya-Salat:

Rezept - Rhabarber-Joghurteis mit Erdbeer-Papaya-Salat
Honig mit Zitronensaft und -schale vorsichtig erhitzen. Rhabarber darin in wenigen min weich duensten. Abkuehlen lassen. Joghurt und Sahne zufuegen und gut verruehren. In ein flaches Gefaess umfuellen und im Tiefkuehler gefrieren lassen; dabei mehrmals mit dem Mixstab zerstossen. Papaya schaelen, entkernen und klein wuerfeln. Erdbeeren (einen Teil fuer die Garnierung zurueckbehalten) in Streifen schneiden. Mit den Papayawuerfeln in Cointreau marinieren. Zum Servieren die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf Portionstellern kreisfoermig anrichten. Salat darauf verteilen, mit Eis kroenen und mit Pistazien bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 8989 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7076 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Japanische Teezeremonie - Kultur und TraditionJapanische Teezeremonie - Kultur und Tradition
Wie man um ein simples Getränk ein kulturell höchst raffiniertes Ritual entwickeln kann, zeigt Ostasien, genauer: die traditionelle japanische Teezeremonie.
Thema 4185 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |