Rezept Rhabarber Joghurt Eis mit Erdbeer Papaya Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarber-Joghurt-Eis mit Erdbeer-Papaya-Salat

Rhabarber-Joghurt-Eis mit Erdbeer-Papaya-Salat

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9310
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3650 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Rhabarber; in grobe Stuecke
2 El. Himbeersirup
3  Eigelb
50 g Puderzucker; (1)
40 g Puderzucker; (2)
300 g Sahnejoghurt
1 dl Schlagsahne
250 g Papaya; geschaelt, entkernt in Rauten geschnitten
1  Limette, Schale fein abgerieben
3 El. Limettensaft
250 g Erdbeeren; in Scheiben
1  Bd. Zitronenmelisse Blaetter grob gehackt einige Blaetter zum
- - Garnieren beiseitelegen
Zubereitung des Kochrezept Rhabarber-Joghurt-Eis mit Erdbeer-Papaya-Salat:

Rezept - Rhabarber-Joghurt-Eis mit Erdbeer-Papaya-Salat
Den Rhabarber im Himbeersirup bei milder Hitze 20 Minuten im offenen Topf kochen, dann fein puerieren. Abkuehlen lassen. Eigelb mit Puderzucker (1) ueber dem heissen Wasserbad (80 Grad) aufschlagen. Die Schuessel ins kalte Wasserbad stellen und weiterschlagen, bis die Masse abgekuehlt ist. Rhabarberpueree, Joghurt und Schlagsahne mit der Eigelbmasse verruehren. Die Masse in die Eismaschine geben und 20 Minuten darin ruehren lassen. Das Eis in eine Schuessel fuellen und fuer 2-3 Stunden ins Gefriergeraet stellen. Fuer den Salat, die Limettenschale, Limettensaft und Puderzucker (2) verruehren und mit den Papayastueckchen mischen. Die Erdbeeren unter die Papaya heben. Den Salat ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Die Zitronenmelisse unter den Salat heben. Das Eis aus dem Gefriergeraet nehmen und etwas antauen lassen, Kugeln ausstechen und auf Portionstellern anrichten. Mit Erdbeer-Papaya-Salat anrichten und mit Melisseblaettchen garnieren. * Quelle: Essen & Trinken 04/1993 erfasst von Rene Gagnaux - 27.05.1994 Stichworte: Suessspeise, Eis, Rhabarber, Erdbeeren, Papaya, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 11523 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Kartoffelsalat - Salate zum GrillenKartoffelsalat - Salate zum Grillen
Kartoffelsalat ist der Renner. Schon seit Jahren. Wer kennt sie nicht, die unzähligen Varianten und Macharten, die auf jeder Party zu finden sind. Sei es nun die Gartenparty, der Geburtstag oder die Hochzeitsfeier.
Thema 33492 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Märchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machenMärchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machen
Alle Kinder lieben Märchen und Geschichten, doch nur die wenigsten mögen das Essen, welches sie vorgesetzt bekommen. Wenn man Essen mit Märchen verbindet oder es wenigstens phantasievoll verpackt, löst das so manche Probleme am Mittagstisch.
Thema 31042 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |