Rezept Rhabarber Joghurt Eis mit Erdbeer Papaya Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarber-Joghurt-Eis mit Erdbeer-Papaya-Salat

Rhabarber-Joghurt-Eis mit Erdbeer-Papaya-Salat

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9310
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3824 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Rhabarber; in grobe Stuecke
2 El. Himbeersirup
3  Eigelb
50 g Puderzucker; (1)
40 g Puderzucker; (2)
300 g Sahnejoghurt
1 dl Schlagsahne
250 g Papaya; geschaelt, entkernt in Rauten geschnitten
1  Limette, Schale fein abgerieben
3 El. Limettensaft
250 g Erdbeeren; in Scheiben
1  Bd. Zitronenmelisse Blaetter grob gehackt einige Blaetter zum
- - Garnieren beiseitelegen
Zubereitung des Kochrezept Rhabarber-Joghurt-Eis mit Erdbeer-Papaya-Salat:

Rezept - Rhabarber-Joghurt-Eis mit Erdbeer-Papaya-Salat
Den Rhabarber im Himbeersirup bei milder Hitze 20 Minuten im offenen Topf kochen, dann fein puerieren. Abkuehlen lassen. Eigelb mit Puderzucker (1) ueber dem heissen Wasserbad (80 Grad) aufschlagen. Die Schuessel ins kalte Wasserbad stellen und weiterschlagen, bis die Masse abgekuehlt ist. Rhabarberpueree, Joghurt und Schlagsahne mit der Eigelbmasse verruehren. Die Masse in die Eismaschine geben und 20 Minuten darin ruehren lassen. Das Eis in eine Schuessel fuellen und fuer 2-3 Stunden ins Gefriergeraet stellen. Fuer den Salat, die Limettenschale, Limettensaft und Puderzucker (2) verruehren und mit den Papayastueckchen mischen. Die Erdbeeren unter die Papaya heben. Den Salat ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Die Zitronenmelisse unter den Salat heben. Das Eis aus dem Gefriergeraet nehmen und etwas antauen lassen, Kugeln ausstechen und auf Portionstellern anrichten. Mit Erdbeer-Papaya-Salat anrichten und mit Melisseblaettchen garnieren. * Quelle: Essen & Trinken 04/1993 erfasst von Rene Gagnaux - 27.05.1994 Stichworte: Suessspeise, Eis, Rhabarber, Erdbeeren, Papaya, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4644 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?
Viele Arbeitnehmer klagen über mangelnde gesunde Küche in der firmeneigenen Betriebskantine. Dennoch ist es möglich, mit etwas Sachverstand, sich während der Mittagspause gesund zu ernähren.
Thema 10492 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 62113 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |