Rezept Rhabarber Ingwer Eis mit Kompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarber-Ingwer-Eis mit Kompott

Rhabarber-Ingwer-Eis mit Kompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9309
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4399 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Rhabarber
100 g frische Ingwerwurzel
75 g Zucker
1/8 l Weisswein (trocken)
4  Eigelb
2  Blatt rote Gelatine
125 ml Schlagsahne
125 g Sahnejoghurt
125 g Magermilchjoghurt
2 El. Puderzucker
100 ml Milch
1 Glas in Sirup eingelegter Ingwer
50 g Zucker
2 El. Weisswein (trocken)
- - Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Rhabarber-Ingwer-Eis mit Kompott:

Rezept - Rhabarber-Ingwer-Eis mit Kompott
1. Rhabarber waschen, putzen und - bis auf zwei Stangen - in kleine Stuecke schneiden. Ingwer schaelen und fein wuerfeln. Beides mit dem Zucker und dem Wein 15 Minuten bei milder Hitze kochen. Rhabarber in einem feinen Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. 2. Eigelb und Rhabarbersaft im heissen Wasserbad 5 Minuten cremig aufschlagen. Dann im kalten Wasserbad schlagen, bis die Masse ausgekuehlt ist. 3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Die tropfnasse Gelatine bei milder Hitze aufloesen und schnell unter die Eigelbmasse ruehren. Die Sahne unterheben und die Masse in der Eismaschine gefrieren. 4. Fuer die Sauce Sahne- und Magermilchjoghurt mit Puderzucker und Milch glattruehren. 5. Fuer das Kompott den restlichen Rhabarber und 2 Stuecke Ingwer aus dem Glas kleinwuerfeln. Mit dem Zucker und Wein 2-3 Minuten kochen. Auskuehlen lassen. 6. Die Sauce auf 4 Teller verteilen. Eis und Kompott dazugeben und mit Zitronenmelisse dekorieren. Etwas Ingwersirup aus dem Glas auf die Sauce traeufeln. Zubereitungszeit: 1 Stunde (plus Gefrierzeit in der Eismaschine) Pro Portion : 466 kcal (1947 kJ) Fuer dieses Rezept ist nicht unbedingt eine Eismaschine erforderlich. Wenn keine Eismaschine vorhanden ist, fuellt man die Masse in Portionsfoermchen und stellt sie fuer mind. 2 Stunden in das Gefriergeraet. Damit sich das Eis stuerzen laesst, stellt man die Foermchen 30 Minuten vor dem Servieren in den Kuehlschrank. * Entnommen: essen & trinken, 5/94 ** From: Viviane_Kronshage@p24.f102.n2447.z2.fido.sub.org Date: Sun, 29 May 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Dessert, Eis, Rhabarber, Fido

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 39554 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 7073 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 24390 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |