Rezept Rhabarber im Toepfchen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarber im Toepfchen

Rhabarber im Toepfchen

Kategorie - Süßspeise, Warm, Rhabarber Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26904
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2262 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Rhabarber
3 El. Zucker
0.5  Vanillestengel
8  Amaretti oder Loeffelbiscuits
2 dl Milch
1 dl Rahm
3  Eier
0.5 Tl. Vanillezucker
50 g Zucker
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 16/98 notiert von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Rhabarber im Toepfchen:

Rezept - Rhabarber im Toepfchen
Rhabarber ruesten, dabei dicke Stengel der Laenge nach halbieren. Rhabarber in etwa drei cm lange Stuecke schneiden. Rhabarber, Zucker und Vanillezucker mit ganz wenig Wasser in eine Pfanne geben und unter haeufigem Ruehren knapp weich kochen. Abkuehlen lassen. Amaretti oder Loeffelbiscuits grob hacken. Auf dem Boden der gut ausgebutterten feuerfesten Foermchen verteilen. In jedes Foermchen etwa zwei Essloeffel Rhabarberkompott, moeglichst ohne Fluessigkeit, geben und etwas andruecken, damit sich Rhabarber und Broesel "verbinden". Milch, Rahm, Eier, Vanillezucker und Zucker verruehren. Ueber den Rhabarber in die Foermchen geben. Diese in eine groessere feuerfeste Form stellen. Mit kochend heissem Wasser umgiessen, so dass die Foermchen gut zur Haelfte im Wasserbad stehen. Die Rhabarbertoepfchen im auf 150 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille waehrend etwa fuenfzig Minuten backen. Lauwarm servieren. :Fingerprint: 21398682,101318686,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 4488 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 9631 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Der Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und GesundheitDer Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und Gesundheit
Zahlreiche Kochsendungen und die Fülle an Kochbüchern und Ernährungsratgebern zeigen das riesige Interesse der Menschen nicht nur am Genuss, sondern auch an den Vielfältigen Zusammenhängen zwischen Ernährung und Gesundheit.
Thema 2607 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |