Rezept Rhabarber Dessert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarber-Dessert

Rhabarber-Dessert

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23819
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11056 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Rhabarber
1/4 l Portwein
1/4 l Rotwein
50 ml Johannisbeer-Likör (Cassis)
1  Limette; Saft davon
120 g Zucker
1  Stück Zimtstange
30 g Speisestärke
2  Eier (Gr.M)
100 g Speisequark, Magerstufe
50 g Stichfeste saure Sahne
1  Unbehandelte Zitrone
- - abgeriebene Schale davon
1  Schuß Salz
1 Tl. Puderzucker
- - Fett f.d. Förmchen
Zubereitung des Kochrezept Rhabarber-Dessert:

Rezept - Rhabarber-Dessert
Rhabarber kleinschneiden. Portwein, Rotwein, Likoer und Limettensaft verruehren. Etwa 75ml davon beiseitestellen. Rest Fluessigkeit , gut die Haelfte des Zuckers und Zimtstange aufkochen. Rhabarber darin ca. 5 Min. koechelnlassen. Uebrige Fluessigkeit und die Haelfte Speisestaerke glattruehren. Unter das Kompott ruehren, aufkochen. Vier ofenfeste Foermchen fetten und mit wenig Zucker (ca. 15g) ausstreuen. Eier trennen. Eigelb schaumig ruehren. Quark, Sahne, Zitronenschale und Rest Staerkemehl unterruehren. Eiweiss und Salz steifschlagen, Rest Zucker einrieseln lassen. Eiweiss unter den Quark heben. Foermchen zu 2/3 damit fuellen. Auflaufform zur Haelfte mit heissem Wasser fuellen, Dessert hineinstellen. Im Backofen bei 200°C ca. 25 Min. garen. Dessert stuerzen, mit Puderzucker bestaeuben. Kompott darum verteilen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56886 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7829 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Auberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und leckerAuberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und lecker
das Gemüse das an Urlaub erinnert. Auberginen sind vor allem in der südlichen und der mediterranen Küche zu Hause. Dieses Gemüse lässt sich leicht und lecker zubereiten.
Thema 67533 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |