Rezept Rhabarber Apfel Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rhabarber-Apfel-Kuchen

Rhabarber-Apfel-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9299
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7449 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Rhabarber
2 El. Zucker 3 El. Johannisbeergelee
125 g weiche Butter oder Margarine
125 g Zucker
1  Prise Salz
1 Tl. abgeriebene Zitronenschale (unbeh.)
3  Eier (Gewichtsklasse 3), getrennt
180 g Mehl
1 Tl. Backpulver
250 g suess-saeuerliche Aepfel
- - Saft einer halben Zitrone
- - Fett fuer die Form
2  Eiweisse
100 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Rhabarber-Apfel-Kuchen:

Rezept - Rhabarber-Apfel-Kuchen
Rhabarber waschen, wenn noetig abziehen, in 3 cm grosse Stecke schneiden. In kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Mit Zucker vermischen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Fuer den Teig Fett, Zucker, Salz und Zitronenschale schaumig ruehren. Eigelbe unterschlagen. Mehl und Backpulver unterheben. Rhabarber abtropfen lassen. Aepfel schaelen, entkernen, grob raffeln. Mit Zitrone betraeufeln, in den Teig geben. 3 Eiweisse steif schlagen, unter den Teig heben. Teig in die gefettete Form fuellen. Rhabarber darauf verteilen und im Backofen (mittlere Schiene) 50 bis 60 Minuten backen (Gas: Stufe 3). Gelee erwaermen, Kuchen damit bestreichen. Zwei Eiweisse mit Zucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntuelle fuellen und den Kuchen mit grossen Tupfen verzieren. Weiterbacken, bis die Spitzen goldbraun sind. Pro Stueck: 260 kcal/ 1100 kJ * Quelle: Meine Familie & ich, 4/93 ** From: Karin_Foerg@p2.f3508.n2480.z2.fido.sub.org Date: Mon, 16 May 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Fido, Kuchen, Rhabarber

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18686 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 13519 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6987 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |