Rezept Reistopf, liberianisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reistopf, liberianisch

Reistopf, liberianisch

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14704
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2615 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kirsche !
Gegen Gicht und Verstopfungen, immer gut die Kirschen Waschen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen ca. 1000g
750 ml Wasser
300 g TK Brechbohnen
125 g Durchwachsener Speck
2  Zwiebeln
125 g Reis
400 ml Fleischbruehe (Wuerfel )
3 El. Tomatenmark
160 g Nordsee- Krabben (Dose)
1  Bd. Petersilie
1  Zitrone
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oel
Zubereitung des Kochrezept Reistopf, liberianisch:

Rezept - Reistopf, liberianisch
Haehnchen auftauen ( Salmonellengefahr beachten ). In 8 Portionsstuecke teilen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Oel in der Pfanne erhitzen und Haehnchenteile 10 Minuten von allen Seiten anbraeunen. Rausnehmen. Wasser mit Salz aufkochen, Bohnen reingeben, und 15 Minuten garen. In der Zeit Speck wuerfeln und mit den gewuerfelten Zwiebeln ins Oel geben. Hellbraun braten. Reis waschen, und mit dem Oel und dem Speck und Zwiebeln 5 Minuten anbraten mit Fleischbruehe abloeschen. Tomatenmark unterruehren. Tomaten wuerfeln. Tomaten mit dem Haehnchenstuecken dazugeben. Kurz umruehren und aufkochen lassen. Bei niedrigster Temperatur 25 min. Garen lassen. Bohnen abtropfen und dazu geben. Abgetropfte Krabben dazu geben und noch einmal 5 min. kochen lassen. Salzen und kraeftig Pfeffern. Petersilie waschen abtrocknen, hacken und untermischen. In einer Schuessel servieren und mit Zitronenstueckchen garnieren. Dazu: Salat nach Belieben ** Gepostet von Ralph Sprenger Date: Sun, 19 Feb 1995 Stichworte: Eintopf, Reis, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4768 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Mixed Pickles - Herzhaft eingelegtes GemüseMixed Pickles - Herzhaft eingelegtes Gemüse
Herzhaft, würzig, süß-säuerlich: Mixed Pickles lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11934 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 5354 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |