Rezept Reissalat suess sauer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reissalat suess-sauer

Reissalat suess-sauer

Kategorie - Salat, Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29996
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4979 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geronnene Sauce Hollandaise !
Nachdem Sie die Sauce vom Herd genommen haben, schlagen sie tropfenweise einen Teelöffel heißes Wasser darunter. Nicht noch einmal erhitzen. Sie können die Sauce aber auch im Wasserbad mit einem Teelöffel saurem Rahm so lange rühren, bis sie glatt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Langkornreis,
- - Salz
1 Bd. Fruehlingzwiebeln
1 Dos. Ananasstuecke
- - 240 g Abtropfgewicht
200 g Fruehstuecksspeck in Scheibe
2 El. Obstessig
- - Cayennepfeffer
2 El. Zitronensaft
1 El. Oel
1 Bd. Petersilie
4 El. Cocktailsauce,Fertigprodukt
Zubereitung des Kochrezept Reissalat suess-sauer:

Rezept - Reissalat suess-sauer
Reis nach Packungsangabe in Salzwasser kochen und erkalten lassen. Fruehlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe teilen.Ananas abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Ananas und Fruehlingszwiebeln unter den Reis mischen. Speck in einer kalten Pfanne erhitzen, ausbraten.Aus 2 EL Ananassaft, Es- sig, Salz, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Oel eine Marinade ruehren. Petersilienblaettchen fein hacken, mit der Marinade unter den Salat heben und 15 Minuten ziehen lassen, dann abschmecken. Cocktailsauce und in grobe Stuecke geteilten Speck ueber den Salat geben. Pro Portion: 645 kcal/2710 kJ Quelle:meine Familie & Ich 4/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 15959 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29002 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 47412 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |