Rezept Reissalat suess sauer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reissalat suess-sauer

Reissalat suess-sauer

Kategorie - Salat, Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29996
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5227 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Langkornreis,
- - Salz
1 Bd. Fruehlingzwiebeln
1 Dos. Ananasstuecke
- - 240 g Abtropfgewicht
200 g Fruehstuecksspeck in Scheibe
2 El. Obstessig
- - Cayennepfeffer
2 El. Zitronensaft
1 El. Oel
1 Bd. Petersilie
4 El. Cocktailsauce,Fertigprodukt
Zubereitung des Kochrezept Reissalat suess-sauer:

Rezept - Reissalat suess-sauer
Reis nach Packungsangabe in Salzwasser kochen und erkalten lassen. Fruehlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe teilen.Ananas abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Ananas und Fruehlingszwiebeln unter den Reis mischen. Speck in einer kalten Pfanne erhitzen, ausbraten.Aus 2 EL Ananassaft, Es- sig, Salz, Cayennepfeffer, Zitronensaft und Oel eine Marinade ruehren. Petersilienblaettchen fein hacken, mit der Marinade unter den Salat heben und 15 Minuten ziehen lassen, dann abschmecken. Cocktailsauce und in grobe Stuecke geteilten Speck ueber den Salat geben. Pro Portion: 645 kcal/2710 kJ Quelle:meine Familie & Ich 4/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16397 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 7048 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5410 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |