Rezept Reissalat mit Bananen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reissalat mit Bananen I

Reissalat mit Bananen I

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17290
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3268 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 klein. Tasse Patna-Reis
- - Salz
125 g gekochte feine Erbsen
100 g gekochter Schinken in Streifen schneiden
125 g Sellerie fein raspeln
3  Bananen laengs halbieren und in dicke Scheiben sc
2 El. Quark
1 El. Milch
1  Paeckchen Mayonnaise (???)
1 Tl. Senf
- - Salz
- - Prise Zucker
1 Tl. Zitronensaft
1 Tl. Curry
Zubereitung des Kochrezept Reissalat mit Bananen I:

Rezept - Reissalat mit Bananen I
Gewaschenen Reis in kochendem Salzwasser 15 Minuten sprudelnd kochen lassen, im Sieb mit kaltem Wasser abschrecken und abkuehlen lassen. Reis, Erbsen, Schinkenstreifen, Sellerie und Bananenscheiben miteinander vermengen. Quark mit Milch glattruehren, mit den uebrigen Zutaten zu einer Sauce verruehren, abschmecken, ueber den Salat geben und unterheben. ** Gepostet von: Alfred Jaeger Stichworte: Reis, Salat, Banane

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 82083 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7410 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 5052 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |