Rezept Reissalat mit Ananas

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reissalat mit Ananas

Reissalat mit Ananas

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13277
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7645 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Christbäume haltbar gemacht !
Den Stamm schräg abschneiden und zwei Tage vor dem Fest in eine Mischung aus 2 Teilen Glyzerin und 1 Teil Wasser stellen. Der Baum wird dann nicht so schnell abnadeln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Beutel-Reis
- - Salzwasser
4  Eier
500 g Staudensellerie
- - Sellerieblaetter; zum Garnieren zurueckbehalten
510 g Dose Ananas
75 ml Ananassaft zurueckbehalten
250 g Champignons
250 g Mayonaise
2 Tl. Curry; oder das Anderhalbfache Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Reissalat mit Ananas:

Rezept - Reissalat mit Ananas
Beutel-Reis in kochendem Salzwasser garkochen, abkuehlen lassen. 4 Eier ca. 7 Min. kochen, abschrecken. Staudensellerie putzen, waschen und die Faeden abziehen, Stangen in Scheiben schneiden. Ananas abtropfen lassen, Saft auffangen, Ananas in kleine Stuecke schneiden. Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Den Reis mit Champignons, Ananas und Sellerie mischen. Mayonnaise mit Ananassaft, Curry, Salz und Pfeffer verruehren und unter den Salat ziehen. Eier pellen, sechsteln. Den Salat mit Eiern und gehackten Sellerieblaettern garnieren. (Pro Portion ca. 648 kcal/2712 kJ) * Quelle: ARD/ZDF 30.10.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 08 Dec 1994 Stichworte: Salat, Kalt, Sellerie, Ananas, Champignon, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4574 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 4711 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 11404 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |