Rezept REISPUDDING MIT BEEREN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept REISPUDDING MIT BEEREN

REISPUDDING MIT BEEREN

Kategorie - Suessspeise, Reis, Johannisb. Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27594
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2988 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Birne !
Steigern die Konzentration, gegen Bluthochdruck und bei Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 l Milch
2 El. Zucker; nach Geschmack
1 Prise Salz
0.5  Zitrone (unbehandelt)
175 g Rundkornreis
8  Blatt weisse Gelatine; (-9)
0.5  Vanilleschote
200 g Sahne
250 g Himbeeren
100 g Rote Johannisbeeren
100 g Schwarze Johannisbeeren
40 ml Himbeergeist
1 El. Zucker
- - Ilka Spiess SUEDWEST-TEXT
Zubereitung des Kochrezept REISPUDDING MIT BEEREN:

Rezept - REISPUDDING MIT BEEREN
Milch mit Zucker, Salz und Zitronenschale aufkochen, Reis zugeben und bei milder Hitze 40 Min.quellen lassen. Gelatineblaetter in kaltem Wasser einweichen, nach 10 Min. ausdruecken und im Wasserbad aufloesen. Vanillemark aus der Schote herausschaben und mit der Gelatine in den Reisbrei ruehren. Abkuehlen lassen und kalt stellen, bis der Reis fest zu werden beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben. Reisbrei in eine kalt ausgespuelte Puddingform fuellen, kalt stellen. Obst putzen und waschen. Die Himbeeren mit Zucker puerieren, das uebrige Obst mit Himbeergeist zugeben. Den festen Reisbrei aus der Puddingform stuerzen und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15978 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 8786 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9327 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |