Rezept Reiskrustaden

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reiskrustaden

Reiskrustaden

Kategorie - Beilage, Reis, Fritiert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29978
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2463 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgerissene Klöße !
Sie können gerettet werden, indem man die Klöße auf Küchenpapier legt und das Kochwasser mit Hilfe des Papiers vorsichtig herausdrückt. So werden die Klöße wieder schön trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Reis
50 g Butter
30 g Zwiebel, am Stueck
- - Salz
- - Rindsuppe
50 g Parmesan
40 g Mehl
2  Eier
150 g Broesel
1/2 kg Fett
Zubereitung des Kochrezept Reiskrustaden:

Rezept - Reiskrustaden
Geduensteter Reis: :Der ausgesuchte, mit einem Tuch gewischte, ungewaschene Reis wird ein paar Minuten in heisser Butter unter fortwaehrendem Ruehren solange geroestet, bis er durchscheinend ist. Dann gibt man Salz und doppelt soviel siedende Rindsuppe wie Reis und die Zwiebel (nur geschaelt) hinein und laesst den Reis auf dem Rande des Herdes oder im Rohr, ohne ihn umzuruehren, zugedeckt 1/2 Stunde langsam duensten. Ist es noetig, ihn aufzuruehren, so wird dies mit einer Gabel getan. Vor der weiteren Verwendung entfernt man die Zwiebel. :Anmerkung: In manchen Haeusern ist es ueblich, eine Gewuerznelke in die Zwiebel zu stecken. Unter diesen, sehr weich geduensteten, Reis mengt man Parmesan und Mehl, gibt ihn auf ein mit Mehl bestreutes Brett, drueckt ihn 4 cm. hoch auseinander und sticht mit einem grossen, runden Ausstecher, der in Wasser eingetaucht wird, Pasteten aus. Nachdem diese in Mehl, Eier und Broesel getunkt (paniert) worden sind, zeichnet man mit einem kleineren runden Ausstecher einen Deckel ein. Dann werden sie in heissem Fett gebacken, die Deckel abgeloest, gut ausgehoehlt und beliebig gefuellt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 5161 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Osterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingelnOsterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingeln
Kaum werden am Jahresanfang die letzten Weihnachtsmänner aus den Regalen geräumt, steht das nächste schokoladige, vom Einzelhandel sehnsüchtig erwartete, festliche Großereignis ins Haus: Ostern.
Thema 3377 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Nigella Lawson - Starköchin mit LeidenschaftNigella Lawson - Starköchin mit Leidenschaft
Hierzulande beschränkt sich die Berichterstattung über einheimische Spitzenköche meist auf die männlichen Vertreter der Zunft. Ganz anders in England.
Thema 22429 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |