Rezept Reis mit gelben Schaelerbsen (Khili hui khichri)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reis mit gelben Schaelerbsen (Khili hui khichri)

Reis mit gelben Schaelerbsen (Khili hui khichri)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15740
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3385 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl - Blaukraut !
Rotkohl behält beim Kochen seine Farbe, wenn Sie einen Esslöffel Essig dazugießen. Oder kochen Sie einige Stückchen saurer Äpfel mit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Gelbe Schaelerbsen; (*)
500 ml Wasser (1)
400 ml Langkornreis
1250 ml Wasser (2)
3 El. Ghi; oder Pflanzenoel
1/2 Tl. Kreuzkuemmelsamen
1/2 Tl. Garam Masala
4 El. Frischer Koriander fein gehackt
500 ml Bruehe
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Reis mit gelben Schaelerbsen (Khili hui khichri):

Rezept - Reis mit gelben Schaelerbsen (Khili hui khichri)
Der Ursprung von khichri liegt weit zurueck und wird schon in Reisebeschreibungen erwaehnt, die ueber tausend Jahre alt sind. Wahrscheinlich ist khichri sogar noch aelter als duese Berichte. Es besteht in der Hauptsache aus Reis und Huelsenfruechten, die zusammen gekocht werden, und wird in einer der beiden Formen serviert, der "feuchten", breiartigen, und der "trockenen", koernigen. Das vorliegende Rezept ergibt ein "trockenes", das als Khili hui khichri oder "Bluehendes Khichri" bezeichnet wird. Es hat die Konsistenz von fachgerecht zubereitetem Reis. (*) Gelbe Schaelerbsen oder "Chana dal": Sie aehneln den gelben Schaelerbsen, die in den meisten Geschaeften zu finden, sind jedoch kleiner und ihr Geschmack ist "fleischiger" und suesser. Chanal dal sind am ehesten bei indischen und pakistanischen Haendlern erhaeltlich, lassen sich aber notfalls auch durch gewoehnliche gelbe Spalterbsen ersetzen. Die Schaelerbsen verlesen, waschen und abseihen. 3 Stunden in Wasser (1) einweichen und erneut abseihen. Den Reis in eine Schuessel tun und waschen. Dabei das Wasser mehrmals wechseln und anschliessend abseihen. Den Reis 1 Stunde in Wasser (2) einweichen und wiederum abseihen. In einem schweren Topf das Ghi oder Oel bei mittlerer Waerme erhitzen. Den Kreuzkuemmel in das heisse Ghi oder Oel geben und einige Sekunden umruehren. Die Schaelerbsen und den Reis zugeben und 2 bis 3 Minuten ruehren, bis die Koerner mit dem Fett ueberzogen sind. Garam Masala, Salz (beachten, dass die Bruehe gesalzen ist) und Koriander zugeben. Etwa 1 Minute umruehren. Die Bruehe zugiessen und aufkochen. Den Topf gut verschliessen und alles bei minimaler Hitze 25 Minuten garen. Die Hitze ausschalten und den Topf weitere 10 Minuten zugedeckt ruhenlassen. Vor dem Servieren mit einer Gabel vorsichtig durchruehren. * Quelle: Nach: Madhur Jaffrey Indisch Kochen, Gerichte und ihre Geschichte Edition d i a, 1992 ISBN 3 905482 49 5 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Thu, 25 May 1995 Stichworte: Reis, Schaelerbse, Vegetarisch, Indien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14459 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34507 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31165 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |