Rezept Reis Lamm Schichtcake Biriyani

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reis-Lamm-Schichtcake Biriyani

Reis-Lamm-Schichtcake Biriyani

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18606
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3071 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
400 g Basmati-Reis
1  Gruene Chilischote
3 El. Pflanzenoel
1 l Fleischbruehe
30 g Rosinen
- - Salz
1200 g Mageres Lammfleisch
6 El. Bratbutter
2  Zwiebeln; in Ringe
2  Knoblauchzehen;durchgepresst
1  Ingwerstueck; gerieben
1/2 Tl. Muskat
1/2 Tl. Zimtpulver
1 Tl. Garam Masala
1 Prise Cayennepfeffer
1 Tl. Paprika, edelsuess
250 ml Joghurt nature
200 ml Sauerrahm
- - Salz
1/2 Tl. Safranfaeden
250 ml Fleischbruehe
100 ml Milch
2  Zweiglein Pfefferminz
30 g Mandeln; geschaelt
30 g Cashewnuesse
1 1/2 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Reis-Lamm-Schichtcake Biriyani:

Rezept - Reis-Lamm-Schichtcake Biriyani
Den Reis mehrfach in kaltem Wasser waschen, bis das Wasser nicht mehr trueb ist. Dann 30 Minuten in frischem Wasser einweichen. Chilischote halbieren, entkernen und kleinschneiden. Oel in einem Topf erhitzen und den abgetropften Reis und die Chilischote einige Minute anduensten, mit der Bruehe abloeschen. Rosinen dazugeben, wuerzen und bei kleiner Hitze 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Lammfleisch in 3 bis 4 cm grosse Wuerfel schneiden. 2/3 der Bratbutter in einem Topf zergehen lassen und die Zwiebelringe darin etwa 10 Minuten anduensten. Knoblauch und Ingwer dazugeben und weitere 2 bis 3 Minuten anduensten. Alle Gewuerze dazugeben und gut durchruehren. Fleisch dazugeben und so lange ruehren, bis das Fleisch die Farbe wechselt. Joghurt und Sauerrahm daruntermischen, salzen und zugedeckt waehrend 45 Minuten schmoren lassen. Die Safranfaeden in der heissen Fleischbruehe ziehen lassen, die Bruehe nach und nach zum Fleisch giessen. Milch erhitzen, ueber die Pfefferminzblaetter giessen, ziehen lassen. Mit der restlichen Bratbutter eine Cakeform ausstreichen. Ein Drittel der Reismenge einfuellen, die Haelfte der eingeweichten Minzblaetter darueber verteilen, dann ein Drittel des Fleisches daruebergeben, dann wieder Reis, bis alles aufgebraucht ist. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad 20 Minuten backen. Nuesse im heissen Oel goldgelb roesten. Biriyani aus dem Ofen nehmen, stuerzen, mit den Nuessen bestreuen und sofort servieren. * Quelle: Nach: Annabelle 23/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Reis, Basmati, Lamm, Indien, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4810 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Schwarzwälder Kirschtorte ein Traum in SahneSchwarzwälder Kirschtorte ein Traum in Sahne
Wie ein Schneewittchen steht sie auf dem Geburtstagstisch: schneeig-weiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Mandelbiskuitböden und natürlich als Dekoration dunkle Schokoladenstreusel.
Thema 11732 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9964 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |