Rezept Reis Gemuesepfanne mit Ei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reis-Gemuesepfanne mit Ei

Reis-Gemuesepfanne mit Ei

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13274
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6201 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hasenfleisch !
Ein Hase wiegt zwischen 3.5 und 6.0 kg. Am besten schmecken die Leichtgewichte, die mindestens drei, höchstens jedoch sechs Monate alt sind. Hasen werden von Oktober bis Anfang Januar angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel; mittelgross
200 g Mungobohnensprossen
20 g Kraeuterbutter
150 g Vollkornreis
350 ml Gemuesebruehe, Instant
600 g Balkangemuese, tiefgefroren
4  Eier
1  Spur Cayennepfeffer
1 El. Sojasosse
- - Pfeffer, weiss
- - Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Reis-Gemuesepfanne mit Ei:

Rezept - Reis-Gemuesepfanne mit Ei
Zwiebel schaelen, fein wuerfeln. Mungosprossenbohnen in stehendem Wasser waschen, gut abtropfen lassen. Kraeuterbutter erhitzen, Zwiebelwuerfel darin glasig duensten. Reis zufuegen, ebenfalls anduensten. Mit Gemuesebruehe abloeschen, aufkochen, zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten ausquellen lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Balkangemuese und Sprossen untermischen. Inzwischen Eier wachsweich kochen, abschrecken, abpellen und halbieren. Reispfanne mit Pfeffer, Cayennepfeffer und Sojasosse abschmecken. Auf Teller verteilen. Mit je einem halbierten Ei belegen, mit Schnittlauch bestreuen. Tip: Die Sprossen koennen bei normaler Zimmertemperatur leicht selbst gezogen werden. Mungobohnen gibt es im Reformhaus oder Bioladen zu kaufen. Bohnen ueber Nacht in reichlich Wasser ausquellen lassen. Am naechsten Tag in ein Glas geben, das mit einem Mulltuch zugebunden wird. Zweimal taeglich mit Wasser spuelen. Dazu das Wasser ins Glas giessen und durch das Mulltuch wieder ausgiessen. Nach vier Tagen werden die Sprossen geerntet. * Quelle: Mini 1/95 Erfasst: Olaf Herrig 2:2410/908.1 ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Mon, 02 Jan 1995 Stichworte: Gemuese, Reis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14403 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Fenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress GemüseFenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress Gemüse
Mancher kennt Fenchel wohl nur als Bübchentee aus Kindertagen, um einen aufgewühlten Magen zu beruhigen. Dafür verwendet man die anisartig schmeckenden Samen des wilden Fenchels oder des Gartenfenchels.
Thema 67150 mal gelesen | 13.06.2007 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 83401 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |