Rezept Reinsdorfer Zwiebelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reinsdorfer Zwiebelkuchen

Reinsdorfer Zwiebelkuchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29976
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6641 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klopfen Sie mal an kurioser Tipp !
Cola- oder Limonadendosen haben die Eigenschaft überzuschäumen, wenn man sie öffnet. Bevor Sie den Nippel hochziehen, klopfen Sie mit dem Fingernagel ein paar Mal drauf. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie die Dose vorher schütteln, es spritzt nicht ein Tropfen über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
380 g Mehl
80 g Margarine; weich
150 ml Milch
25 g Hefe
- - Salz
150 g Speck
750 g Zwiebeln
30 g Biskin Spezial
250 ml saure Sahne
3  Eier
1 El. Semmelbroesel nach Bedarf mehr
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Kuemmel
- - die Aktuelle 13.04.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Reinsdorfer Zwiebelkuchen:

Rezept - Reinsdorfer Zwiebelkuchen
Aus Mehl und weicher Margarine, Salz, lauwarmer Milch und Hefe einen Teig kneten. Die Teigschuessel mit einem Kuechentuch abdecken und den Teig 45 Minuten gehen lassen. Ein Backblech mit Margarine einfetten. Hefeteig nochmals durchkneten, ausrollen und auf das Backblech legen. Danach noch einmal 20 Minuten gehen lassen. Speck in duenne Streifen schneiden. Zwiebeln schaelen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. In einer Pfanne Biskin Spezial erhitzen, die Speckstreifen und Zwiebelringe kurz im Fett anbraten. Saure Sahne, Eier, Semmelbroesel, Salz und Pfeffer verruehren und auf dem Teig verteilen. Die Zwiebelringe und Speckstreifen auflegen, und alles mit Kuemmel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 35 Minuten backen und noch heiss servieren. :Pro Person ca. : 783 kcal :Pro Person ca. : 3278 kJoule :E-Herd: Grad: 200 :Gas: Stufe: 3

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14648 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 7287 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5399 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |