Rezept Reibepfannkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Reibepfannkuchen

Reibepfannkuchen

Kategorie - Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13272
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4804 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6 gross. Kartoffeln
2 gross. Zwiebeln
1  Pk. Fruehlingsquark (da sind die Kraeuter schon drin...)
1  Pk. Quark 40%
1 Tl. Muskat
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
2 El. Zucker
2 Tl. Salz
4  Eier
2  Tas. Mehl
- - Etwas Petersilie oder Schnittlauch, wenn die Kraeuter aus dem Quark
- - nicht genuegen
Zubereitung des Kochrezept Reibepfannkuchen:

Rezept - Reibepfannkuchen
Die Kartoffeln werden nach Geschmack gerieben. Ich reibe immer 1/4 fein und 3/4 grob, aber das ist Geschmackssache. Wen es stoert, dass die Masse braun wird, der kann etwas Zitronensaft zugeben. Dazu kommen die gehackten Zwiebeln, der Quark, Muskat, Knoblauch, Zucker und Salz. Bis hierher kann das alles noch eingefroren werden. Zum Schluss kommen noch die Eier und das Mehl dazu. Das Ganze gut verruehren. Fett in der Pfanne erhitzen. Die Pfannkuchen werden nur dann gut, wenn genuegend Fett in der Pfanne ist. Am besten, wenn die Pfannkuchen fast schwimmen koennen. Ich backe sie auf dem Elektroherd immer auf Stufe 2 oder 2.5 (die Skala geht auf meinem antiken Roeder-Herd nur bis 3). Der Rest duerfte klar sein: Teigmasse in die Pfanne, von beiden Seiten leicht braun ausbacken. Die aus der Pfanne genommenen Pfannkuchen sollte man nochmal kurz auf Kuechenkrepp legen, damit der Fettanteil etwas reduziert wird. Und immer fuer genuegend Fett in der Pfanne sorgen. Gepostet von: Joachim Nock @ 2:2464/112.110 - Fr 22.04.94 - Erfasser: Stichworte: Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15430 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 41047 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10282 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |