Rezept Rehrueckenmedaillons mit Pfefferkirschen und Honigsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rehrueckenmedaillons mit Pfefferkirschen und Honigsauce

Rehrueckenmedaillons mit Pfefferkirschen und Honigsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10673
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3619 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Teigkneten - aber sauber !
Nehmen Sie eine große, saubere Plastiktüte und kneten den Teig darin. Er klebt nicht an den Händen und trocknet auch nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Rehruecken; ca. 2-3 kg
30  Kirschen; entsteint
1 El. Honig
5/16 l Rotwein
1  Karotte
1 klein. Knolle Sellerie
1  Stange Lauch
1  Zwiebel
- - Wacholderbeeren
- - Pfefferkoerner
- - Lorbeerblatt
- - Rosmarin
- - Butter
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Rehrueckenmedaillons mit Pfefferkirschen und Honigsauce:

Rezept - Rehrueckenmedaillons mit Pfefferkirschen und Honigsauce
Die Rueckruecken ausloesen und von Sehnen befreien, in Medaillons schneiden. Den Rehrueckenknochen in walnussgrosse Stuecke hacken, in heissem Fett anbraten und Farbe nehmen lassen. Die in Wuerfel geschnittenen Gemuese zugeben und mitroesten. Die Gewuerze zugeben, mit Rotwein abloeschen und mit Wasser nicht ganz knapp bedeckt, ca. 5-7 Stunden koecheln (ziehen) lassen. Den Fond durch ein Tuch passieren und nochmals reduzieren. Nun die Sauce mit etwas Honig und Salz nachschmecken. Die Medaillons mit Salz und Pfeffer wuerzen und in der Pfanne braten. Gegen Ende der Garzeit die frische Butter zugeben und die Medaillons mit der geschaeumten Butter uebergiessen. Aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen. Die Kirschen mit Pfeffer in die warme Sosse geben, kurz koecheln lassen und mit den Medaillons anrichten. * Quelle: NORDTEXT - 3.06.94 - DAS!-Rezept ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 03.06.1994 Stichworte: Wild, Haarwild, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 16373 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11954 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Schwarzwälder Kirschtorte ein Traum in SahneSchwarzwälder Kirschtorte ein Traum in Sahne
Wie ein Schneewittchen steht sie auf dem Geburtstagstisch: schneeig-weiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Mandelbiskuitböden und natürlich als Dekoration dunkle Schokoladenstreusel.
Thema 11767 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |