Rezept Rehrückenfilet mit Austernpilz Zwiebelsoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rehrückenfilet mit Austernpilz-Zwiebelsoße

Rehrückenfilet mit Austernpilz-Zwiebelsoße

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24404
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2894 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
150 g Rehrückenfilet
1  Schale Austernpilze
1  Romanesco
2  Zwiebeln
100 g Mehl
1  Ei
1  Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Rehrückenfilet mit Austernpilz-Zwiebelsoße:

Rezept - Rehrückenfilet mit Austernpilz-Zwiebelsoße
;Honig, Wacholderbeeren, Lorbeer, Muskat Zubereitung: Das Rehrückenfilet in Honig, Zitronenabrieb, Wacholder und Lorbeer marinieren, würzen, in Olivenöl anbraten, die gewürfelten Austern- pilze und Zwiebeln dazugeben, mit Rotwein ablöschen, ziehen lassen und mit gehackten Kräutern veredeln. Die Romanescoröschen in Brühe blanchieren und abgießen. Für die Spätzle einen Teig aus 100 g Mehl, einem Ei, einer Prise Muskat, Olivenöl und einem Schuß Wasser zubereiten, mit einem Holzbrett in sie- dendes Wasser schaben, aufkochen und abschöpfen. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit einem Strauß Petersilie garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7315 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Raw Food - Philosophie oder Diät?Raw Food - Philosophie oder Diät?
Raw Food hat eine wachsende Anhängerschaft, die nur „lebendiges Essen“ zu sich nimmt. Die Raw Foodies versprechen sich davon mehr Energie und Gesundheit. Kann Raw Food das wirklich leisten?
Thema 12044 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Quesos Espanoles - Käse aus SpanienQuesos Espanoles - Käse aus Spanien
Vergleicht man Spanien mit Frankreich oder Deutschland, so sticht es nicht gerade als berühmte Käsenation hervor.
Thema 4668 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |