Rezept Rehrücken mit Süßkartoffeln und Rosenkohl

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rehrücken mit Süßkartoffeln und Rosenkohl

Rehrücken mit Süßkartoffeln und Rosenkohl

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6045
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3690 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Basilikum
- - Bratenfond
- - Pfeffer
1  Schale Pfifferlinge
150 g Rehrückenfilet
1  Schale Rosenkohl
- - Rotwein
- - Salz
2  Süßkartoffeln
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 20. 11. 2000
Zubereitung des Kochrezept Rehrücken mit Süßkartoffeln und Rosenkohl:

Rezept - Rehrücken mit Süßkartoffeln und Rosenkohl
Zubereitung: Den Rehruecken salzen, pfeffern und zusammen mit einigen Rosenkohlblaettern anbraten. Die Suesskartoffel wuerfeln und zusammen mit den Pfifferlingen in Rotwein und Bratenfond schmoren lassen. Den restlichen Rosenkohl in Salzwasser garen. Alles auf einem Teller anrichten und mit Basilikum garnieren. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1997er Dornfelder Qualitaetswein "trocken" "Fass No. 4" aus der Pfalz.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 3127 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 11205 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Bio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische ProdukteBio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische Produkte
Wer früher mit der Aldi-Tüte vom Einkaufen kam wurde nicht selten komisch angesehen. Doch Discounter setzen mehr und mehr auf Qualität.
Thema 8439 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.09% |