Rezept Rehrücken mit süßer Kruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rehrücken mit süßer Kruste

Rehrücken mit süßer Kruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22576
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3757 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomate !
wirkt desinfizierend, harntreibendund verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
120 g Butter
70 g Lebkuchen; gerieben
30 g Walnüsse
1 Prise Lebkuchengewürz
1/2  Orange; die Schale davon
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
1 3/5 kg Rehrücken
- - Salz
- - Wacholderbeeren
- - Öl; zum Braten
2  Zwiebeln
2 El. Honig
- - Rotwein
- - Essig
500 ml Wildsauce; Glas
100 ml Sahne
Zubereitung des Kochrezept Rehrücken mit süßer Kruste:

Rezept - Rehrücken mit süßer Kruste
Backofen vorheizen (230 Grad). Rehrücken von Häuten und Sehnen befreien, am Knochen etwas einschneiden, m Gewürzen/Öl einreiben. Zwiebeln würfeln, Bräter-Boden damit auslegen, Rücken daraufsetzen, in Ofen schieben, nach 8 Minuten rausnehmen, mit Honig einstreichen, mit Lebkuchenmasse überziehen. 8 Minuten (230 Grad) braten, wenn Kruste braun ist, Fleisch aber noch rosa, herausnehmen, warmstellen. Bratensatz mit Rotwein und Essig loskochen. Sauce zugießen, 5 Minuten köcheln. Durchseihen, mit Sahne verfeinern. Rehrücken am Tisch tranchieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3953 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 5262 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22313 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |