Rezept Rehrücken Baden Baden

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rehrücken Baden-Baden

Rehrücken Baden-Baden

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14606 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1 kg Rehrücken
100 g Speck in dünnen Scheiben
3/8 l saure Sahne
3  Birnen
125 g Johannisbeergelee Salz Pfeffer Zimt Zitronensaft Wacholderbeeren
Zubereitung des Kochrezept Rehrücken Baden-Baden:

Rezept - Rehrücken Baden-Baden
Den Rehrücken häuten, salzen und pfeffern, mit zerdrückten Wacholderbeeren einreiben und mit Speck belegen. Den Backofen auf 250°C vorheitzen, den Rehrücken auf die Saftpfanne legen und in den Ofen schieben. Nach 30 Minuten die saure Sahne zugeben und 15-20 Minuten weitergaren. Inzwischen die Birnen schälen, halbieren die Kerngehäuse entfernen, die Schnittfläche mit Zimt und Zitronensaft würzen. Halbweich dünsten, dann das Johannisberrgelee in die Höhlungen geben. Den Rehrücken auf einer Platte anrichten und mit den Birnen umlegen. Dazu werden Spätzle, Kroketten und Rosenkohl oder ein anderes Saisongemüse gereicht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 15549 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6549 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6160 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |