Rezept Rehrücken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rehrücken

Rehrücken

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23500
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14053 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kondensmilch gegen Husten !
Bei starkem Husten hilft wunderbar 1 Teelöffel voll mit gezuckerter Kondensmilch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Rehrücken
- - Salz
- - Pfeffer
- - Koriander; gemahlen
125 g Speckscheiben; fett
2 mittl. Zwiebeln
5  Wacholderbeeren; zerdrückt
10  Pfefferkörner
- - heißes Wasser
150 g saure Sahne
- - Weizenmehl
- - kaltes Wasser
- - Dr. Oetker: Westfalen kulinarisch ISBN 3-7670- 0510-7
Zubereitung des Kochrezept Rehrücken:

Rezept - Rehrücken
den Rehrücken unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen und enthäuten. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Koriander, Speckscheiben in eine mit Wasser ausgespülte Rostbratpfanne legen. Den Rehrücken mit einigen Speckscheiben bedecken. Zwiebeln abziehen, vierteln und mit Wacholderbeeren und Pfefferkörnern hinzugeben. Den Braten in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200 bis 220 Grad (Heißluft 180 bis 200 Grad) 35 bis 40 Minuten braten. Sobald der Bratensatz zu bräunen beginnt, etwas heißes Wasser hinzugießen. Verdampfte Flüssigkeit nach und nach mit dem heißen Wasser ersetzen. Saure Sahne verrühren und 10 Minuten vor Beendigung der Bratzeit den Rehrücken damit begießen. Das gare Fleisch vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden, wieder auf das Knochengerüst legen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten, warm stellen. Den Bratensatz mit Wasser loskochen, durch ein Sieb gießen. Nach Belieben Weizenmehl mit Wasser anrühren. Den Bratensatz damit binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu mit Preiselbeeren gefüllte Birnen und Kartoffeln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 9017 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11914 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14944 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |