Rezept Rebhühner mit Champignons.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rebhühner mit Champignons.

Rebhühner mit Champignons.

Kategorie - Geflügel, Wild, Pilz, Speck, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26627
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2516 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wacholder !
Stärkend, beruhigend, tonisierend; z.B. bei nervösen Störungen. Passt gut zu Rosmarin und Zypresse.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Rebhühner
- - Essig
- - Pfeffer
40 g Speck
40 g Butter
10  Champignons; bis 1/5 mehr
100 ml Weißwein
- - Zitronensaft
- - Butter
- - Kokosfett; Ceres
Zubereitung des Kochrezept Rebhühner mit Champignons.:

Rezept - Rebhühner mit Champignons.
3 schöne vorgerichtete Rebhühner werden in- und auswendig mit leichtem Essigwasser überspielt, gut abgetrocknet, gesalzen, leicht gepfeffert und auf 4 dkg feinwürfelig geschnittenen Speck und 4 dkg Butter 10 bis 15 Minuten goldbraun gebraten. Dann gibt man 10 bis 12 Stück in Butter gedünstete, halbierte Champignons sowie 1 Glas Weißwein dazu, träufelt einige Tropfen Zitronensaft darüber und läßt darin die Rebhühner, gut zugedeckt, bei gelindem Feuer noch 10 Minuten dämpfen. Dann legt man die Rebhühner samt den Champignons in die Gläser, übergießt sie mit der durchpassierten Sauce, füllt mit geschmolzener Butter und Ceres auf und sterilisiert noch 50 Minuten bei 100 Grad. Beim Gebrauch entfernt man Butter und Fett, bindet die Sauce mit etwas angerührtem Mehl, gießt diese über die tranchierten Rebhühner und garniert mit den Champignons. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 29. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48500 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15874 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 8400 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |