Rezept Ravioli mit Lachs

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ravioli mit Lachs

Ravioli mit Lachs

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1926
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8047 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Bd. Petersilie
1 Bd. Basilikum
600 g Mehl
6  Eier
1 El. Salz
3 El. Öl
1 kg Lachsfilet
1 Bd. Dill
2  Eier
2 El. Paniermehl
1 El. Crème fraîche
2 Tl. Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
1  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Ravioli mit Lachs:

Rezept - Ravioli mit Lachs
Kräuter waschen, trockenschütteln und hacken. Mehl, Eier, Salz, Öl und gehackte Kräuter zuerst mit dem Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhenlassen. Lachsfilet abspülen, Trockentupfen, in Stücke schneiden und im Universalzerkleinerer oder mit dem Pürierstab das Handrührgerätes pürieren. Dill waschen, Trockenschütteln, hacken und mit den Eiern, Paniermehl, Crème fraîche und gehacktem Dill unter die Fischmasse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudelteig in 4 Teile teilen, jeweils zu einer Rolle formen und mehmals durch die Nudelmaschine drehen. Die Walzen bei jedem Durchgang enger stellen (bis auf 1 mm). Auf 2 Teigplatten kleine Häufchen aus Fischmasse in Reihen verteilen. Zwischen die Reihen und am Rand Eiweiß pinseln, damit die Ränder der Ravioli-Quadrate besser haften. Die beiden restlichen Teigplatten darauf legen und am Rand und zwischen den Reihen gut andrücken. Mit dem Teigrädchen Quadrate ausschneiden. Die Ravioli in reichlich, nicht siedendes Salzwasser geben. Wenn sie an die Oberfläche steigen, sind sie gar. Dazu: Tomatensoße und als Wein ein leichter italienischer Weißwein oder ein Prosecco. Für 6 Portionen mit je ca. 350 kalorien / 1470 Joule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16035 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 12809 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 8124 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |