Rezept Rauchlachssalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rauchlachssalat

Rauchlachssalat

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Lachs, Zwiebel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25318
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2489 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Rauchlachs am Stueck
1 gross. Rote Zwiebel
3 El. Dijonsenf
1.5 El. Honig
2 El. Getrocknete Dillspitzen
3 El. Limettensaft
1 El. Balsamessig
1 Prise Salz
0.5 Tl. Weisser Pfeffer; gemahlen
- - nach einer Rubrik von Claude Jabes Hebdo 02.03.2000
Zubereitung des Kochrezept Rauchlachssalat:

Rezept - Rauchlachssalat
Rauchlachs in ca. 1cm-Wuerfeln schneiden. Zwiebel schaelen, halbieren, in duennen Halbmonde schneiden. Rauchlachs und Zwiebeln sehr gut vermischen, gedeckt einige Stunden bis eine Nacht im Kuehlschrank ziehen lassen. Senf, Honig, Limettensaft, Dill, Salz, Pfeffer und Essig mit dem Schneebesen sehr gut vermischen, Lachs-Zwiebel-Mischung kurz vor dem Servieren damit uebergiessen. :Fingerprint: 21245060,101318710,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 14641 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 5974 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82122 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |