Rezept Ratatouille a la Nicoise nach Biolek

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ratatouille a la Nicoise nach Biolek

Ratatouille a la Nicoise nach Biolek

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15735
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7479 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten leicht geschält !
Tomaten lassen sich leicht schälen, wenn Sie die Früchte in kochendes Wasser tauchen oder mit kochendem Wasser überbrühen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Tomaten
500 g Auberginen
200 g Zwiebeln
5 El. Olivenoel
1  Lorbeerblatt
- - Getrockneter Thymian
- - Getrockneter Majoran
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Ratatouille a la Nicoise nach Biolek:

Rezept - Ratatouille a la Nicoise nach Biolek
Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, Haut abziehen und die gruenen Struenke am Stielansatz entfernen, das Fruchtfleisch wuerfeln. Die Auberginen mit einem scharfen Messer schaelen, ebenfalls wuerfeln. Die Zwiebeln pellen, sehr fein hacken und in dem Olivenoel goldgelb schmoren. Die Gemuesewuerfel, das Lorbeerblatt sowie Thymian und Majoran nach Geschmack nach Geschmack zugeben. Mit Salz, schwarzem Pfeffer wuerzen und alles zugedeckt etwa eine Stunde auf kleinster Stufe koecheln lassen. Das Gemuese sollte dann recht weich sein. * Quelle: Alfred Biolek Meine Rezepte Idee Wolf Uecker gepostet von Joerg Weinkauf ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Wed, 24 May 1995 Stichworte: Beilage, Gemuese, Frankreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 16231 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45649 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune versprichtNahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
Viele unterschätzen die Auswirkung der Ernährung auf die Stimmungslage, dabei beeinflussen die aufgenommenen Nahrungsmittel die psychische Verfassung mehr, als es vorstellbar ist.
Thema 15795 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |