Rezept Randencremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Randencremesuppe

Randencremesuppe

Kategorie - Suppe, Creme, Rote bete Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25819
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4339 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Rohe Randen
- - Erdnussoel
100 g Saisongemuese kleingeschnitten
1  Zwiebel; fein gehackt
1  Knoblauchzehe; fein gehackt
- - Rotwein
8 dl Gemuesebouillon
1  Lorbeerblatt
- - Salz
- - Pfeffer
1 dl Rahm
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Randencremesuppe:

Rezept - Randencremesuppe
Randen schaelen und kleinschneiden. In heissem Erdnussoel duensten. Gemuese, Zwiebel und Knoblauch beigeben und mitduensten. Mit Rotwein abloeschen und mit der Bouillon auffuellen. Lorbeerblatt beigeben, 30 Minuten auf kleinem Feuer kochen. Lorbeerblatt entfernen. Suppe puerieren und durch ein Sieb streichen. Erneut aufkochen und wuerzen. Den geschlagenen Rahm darunterziehen. Einlagen: Wuerfelchen von Randen, die man separat duenstet, oder gekochtes Gefluegelfleisch. :Fingerprint: 21105862,101318760,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17319 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Picknick - mit dem Picknickkorb ins GrünePicknick - mit dem Picknickkorb ins Grüne
Ein besonderes Ferienerlebnis für Kinder ist mit dem Fahrrad auf große Reise zu gehen. Papa checkt die Fahrräder noch mal durch und Mama richtet den Picknickkorb für das leibliche Wohlergehen. Mutter Natur hat eingeladen.
Thema 16292 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?
Melamin oder Cyanursäuretriamid ist ein chemisches Produkt, das bei der Herstellung von Kunstharz, aufgeschäumt als Schaumstoff sowie als Flammschutzmittel eingesetzt wird.
Thema 5640 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |