Rezept Rambutan (Nephelium lappaceum)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rambutan (Nephelium lappaceum)

Rambutan (Nephelium lappaceum)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15315
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5623 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schlapper Salat !
Rauke oder Kopfsalat, die durch Lagerung schlapp geworden sind, werden wieder frisch, wenn sie für 5 Minuten in warmem Wasser liegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Rambutan
Zubereitung des Kochrezept Rambutan (Nephelium lappaceum):

Rezept - Rambutan (Nephelium lappaceum)
Rambutan (Nephelium lappaceum), Familie: Sapindaceae (Seifenbaumgewaechse). Franz.: Litchi chevelu; Thai: Ngo-Phruan; Deutsch: Falsche oder haarige Litchi Die "falsche oder haarige" Litchi (Rambut heisst indonesisch Haar) stammt aus Thailand und Malaysia. Die Frucht ist kastaniengross, mit dunkelroter, stachelig behaarter Schale: Der "Pelz" ist jedoch wolligweich; die Fruechte wachsen auf Baeumen in Buescheln an langen Stielen. Sie ist von Juni bis Oktober frisch erhaeltich, importiert aus dem ganzen Suedostasien. Die Rambutan ist zum Rohessen sehr gut geeignet. Dazu reisst man die Frucht mit den Fingern auf oder ritzt sie mit einem Messer seitlich an - ohne das Fruchtfleisch zu verletzen - und holt das weiche, glasigdurchschimmernde weisse, suessliche Fleisch aus der Schale. Der Kern, welcher nicht essbar ist, sitzt fest am Fruchtfleisch. Die geschaelte Rambutan sieht der Litschi sehr aehnlich. Zu beachten ist dass die Fruechte nicht lagerfaehig sind. Am besten schmeckt die Rambutan, wenn die stachelaehnlichen Haare der Schale noch prall aufrecht von der Frucht abstehen: Dann ist das Fruchtfleisch ganz besonders saftig. Mit ihrem suess-und-leicht-saeuerlichen Geschmack eignet sich die Frucht hervorragend als Bestandteil eines exotischen Fruchtsalats, sowie fuer Kompott und Konfitueren, aber auch zu verschiedenen Weichkaesesorten sowie zu Fleisch. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Mon, 24 Apr 1995 Stichworte: Aufbau, Info, Rambutan, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24640 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8523 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Essen für Kinder - Gemüse hübsch verstecktEssen für Kinder - Gemüse hübsch versteckt
Gemüse ist gesund, enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Trotzdem lehnen einige Gemüse ab, vor allem Kinder begegnen ihm skeptisch. Hier gibt es einige Tipps, wie man sich und andere überlisten kann.
Thema 9043 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |