Rezept Ragout a la Bolognese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ragout a la Bolognese

Ragout a la Bolognese

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18605
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6031 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Spaghetti
400 g Hack vom Kalbfleisch
50 g Butter
100 g Gewuerfelter Speck
1  Gehackte Wurzel; Karotte??
1  Gehackte Zwiebel; weiss
1  Gehackte Sellerieknolle; klein
125 ml Rotwein
2 El. Getrocknete Steinpilze
1 El. Tomatenmark
2  Lorbeerblaetter
- - Pfeffer
1 Prise Zimt
Zubereitung des Kochrezept Ragout a la Bolognese:

Rezept - Ragout a la Bolognese
e Butter in einer hohen Pfanne zerlassen und darin die Zwiebel, Wurzel, Sellerie und den gehackten Speck geben. Alles verruehren und nach fuenf Minuten das Hack vom Kalb dazugeben. Weiter verruehren und nach weiteren zehn Minuten den Rotwein dazugeben. Nach weiteren zehn Minuten koecheln werden die in heissem Wasser eingeweichte und kleingeschnittenen Steinpilze dazu gegeben. Noch etwas Tomatenmark und die Lorbeerblaetter dazu und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Eine halbe Stunde unter gelegentlichem Ruehren koecheln lassen und eventuell mit Wasser auffuellen falls die Sauce zu dick werden sollte. Noch eine Prise Zimt dazugeben, aufkochen lassen, die Lorbeerblaetter herausfischen und ueber die fertigen Spaghetti geben. * Quelle: Posted and modified by K.-H. Boller, 05.11.95 Stichworte: Aufbau, Sauce, Nudeln, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3476 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 11545 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 8898 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |