Rezept Raeubersuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Raeubersuppe

Raeubersuppe

Kategorie - Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29343
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2628 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Rindfleisch
500 g Knochen
150 g geraeucherten Speck
1/2  Zwiebel(n)
2 El. Oel
100 g geraeucherte Wurst
200 g saure Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Mehl
1 Bd. Petersilie
100 g Pilze
Zubereitung des Kochrezept Raeubersuppe:

Rezept - Raeubersuppe
Die Zwiebeln und der zerkleinerte, geraeucherte Speck werden glasig geduenstet, 1 l Wasser wird dazugegossen und darin das Fleisch gekocht. Die Knochen werden extra in Salzwasser gekocht und spaeter ihre Bruehe zur Fleischbruehe gegeben. Die Pilze werden in wenig Oel geduenstet und Petersilie daraufgestreut, sowie ein wenig Knochenbruehe dazugeschuettet. Das Ganze gibt man zur Fleischbruehe. Mit einer hellen Mehlschwitze dickt man die Suppe ein, fuegt feingeschnittene, geraeucherte Wurst und saure Sahne hinzu und verruehrt alles. Quelle: Ungarische Speisen frueher und heute Gaswerke Budapest 1984

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 24776 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44827 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 13304 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |