Rezept Radieschen Flan

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Radieschen-Flan

Radieschen-Flan

Kategorie - Kleinigkeit, Radieschen, Fruehling Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29300
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2500 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Radieschen-Flan:

Rezept - Radieschen-Flan
H FLAN 400 g Radieschen, geputzt gewogen : Salz, Pfeffer, Muskat Estragon Worcestershiresauce 2 tb Sahne 2 Eier 40 g Butter; fuer die Form 4 Petersilienblaetter H SAUCE 200 g Butter 75 g Creme fraiche 1 ts Zitronensaft Radieschenblaetter H MFI 3/85 - notiert: M.Peschl Radieschen kleiner schneiden und in wenig Salzwasser sehr weich kochen (in den letzten Minuten ohne Deckel, damit alle Fluessigkeit verdampft). Radieschen puerieren, Sahne und Eier unterziehen, mit den Gewuerzen abschmecken. Auf den Boden der gefetten Portionsfoermchen je ein Petersilienblatt legen, Radieschenmasse daruebergeben und glattstreichen. Im Wasserbad im Rohr bei 180 oC 40-45 min stocken lassen (Mikrowelle: 10 min). Herausnehmen, einige min ruhen lassen, auf Teller stuerzen. Fuer die Sauce Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Vom Herd ziehen und mit dem Schneebesen Creme fraiche, Zitronensaft und feingehackte Radieschenblaetter unterziehen. Nicht mehr kochen lassen. Sauce um die Flans giessen und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14682 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41217 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12589 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |