Rezept Radicchio Feldsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Radicchio-Feldsalat

Radicchio-Feldsalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2929
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3273 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln bleiben länger frisch !
Zwiebeln, die einzeln in Folie eingewickelt werden, trocknen nicht aus, werden nicht weich und vor allem treiben sie nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Kopf Radicchiosalat
100 g Feldsalat 3 Mandarinen
1  kl. Zwiebel
1  kl. Apfel
3 El. Wein- oder Apfelessig
- - Kräutersalz
1 Tl. Ahornsirup oder Zucker
1  Msp. weißer Pfeffer
1 Tl. Sojasauce
2 El. Walnuß- oder Sonnenblumenöl
Zubereitung des Kochrezept Radicchio-Feldsalat:

Rezept - Radicchio-Feldsalat
Radicchioblätter und Feldsalat waschen, gut abtropfen lassen, Radicchioblätter in Streifen schneiden. Mandarinen in Spalten teilen, evtl. filetieren, Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Alle vorbereiteten Salatzutaten in einer Salatschüssel locker mischen. Den Apfel grob raspeln, mit Essig und den weiteren Saucenzutaten vermischen. Die Apfelmarinade abschmecken und kurz vor dem Servieren über die Salatzutaten geben. 5 g Eiweiß, 25 g Fett, 44 g Kohlenhydrate, 1866 kJ, 445 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 13771 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36305 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3210 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |