Rezept Quittenpaste und Quittenkonfekt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quittenpaste und Quittenkonfekt

Quittenpaste und Quittenkonfekt

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13240
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8196 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hübsche Eiswürfel !
Machen Sie doch einmal originellere Eiswürfel. Geben Sie Kirschen in den Eiswürfelbehälter und gießen Sie Wein oder bei Kindern Wasser hinzu. Wenn Sie das Wasser vorher abkochen, bekommen Sie glasklare Würfel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 1/2 kg Quitten
1  Zitrone; Schale abgeschaelt
1/2 l Apfelsaft
1/2 l Wasser
100 g Mandeln
1  Zitrone; abgeriebene Schale
2  Orangen; abgeriebene Schale
100 g Milder Bluetenhonig
100 g Mandeln; fein gerieben
300 g Mandeln; geschaelt
2 El. Rosenwasser
80 g Milder Bluetenhonig
- - Rechteckige Backobladen
Zubereitung des Kochrezept Quittenpaste und Quittenkonfekt:

Rezept - Quittenpaste und Quittenkonfekt
Die Quitten unter fliessendem Wasser sauber buersten. In grosse Stuecke schneiden. Die quitten mit der abgeschaelten Zitronenschale, dem Apfelsaft und dem Wasser in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze etwa 40-50 Minuten kochen lassen. In einem sieb abtropfen lassen. dabei den Saft auffangen. Die Quitten durch das sieb streichen. Ergibt etwa 1 kg Quittenmus. Das Quittenmus in einen grossen Topf geben und unter staendigem ruehren in 40-50 Minuten dick einkochen. Die Mandeln, die abgeriebene Zitronen- und Orangenschale unterruehren. Mit Honig nach Geschmack suessen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf 1 cm dick ausstreichen. Das Blech in der Mitte einschieben und das Mus bei 70 Grad etwa 3 Stunden trocknen lassen. Das Blech aus dem Ofen nehmen. Die Quittenplatte umgekehrt auf das Backrost stuerzen und das Backpapier abziehen. Die Quittenplatte noch 1-2 Stunden bei 70 Grad in den Backofen geben, bis die Quittenpaste trocken aber noch elastisch ist. Auskuehlen lassen und in Quadrate oder Rauten schneiden. Zwischen Pergamentpapier in einer gut schliessenden Dose aufbewahren. Nach einigen tagen schmeckt sie noch besser. Fuer das Honigmarzipan die geschaelten und getrockneten Mandeln im Blitzhacker fein zerkleinern. Den Honig und das Rosenwasser untermischen. Das Marzipan zu einer flachen Platte formen, in Frischhaltefolie einschlagen und 12 Stunden im Kuehlschrank kuehlen. Dann das Marzipan zwischen 2 Boegen Backpapier duenn ausrollen. Die Quittenpaste und das Marzipan in der Groesse der Obladen ausschneiden und wie folgt zusammensetzen. 1 Oblade, Quittenpaste, Marzipan, eine 2. Oblade. Mit einem Brett beschweren und etwas zusammendruecken. Mit einem Messer Streifen oder Quadrate aus den Obladen schneiden. Tip: den Quittensaft kann man mit einigen Tropfen Zitronensaft gut gekuehlt als Erfrischungsgetraenk servieren. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Mon, 21 Nov 1994 Stichworte: Backen, Praline, Quitte, Marzipan, September, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in SenfsoßeMangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
Mangold, sagen viele, ist eine Art Spinat – ein Irrtum, der vermutlich aus der Verwendung des Mangold rührt.
Thema 33189 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10697 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 37553 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |