Rezept Quitten in Essig

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quitten in Essig

Quitten in Essig

Kategorie - Einlegen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17807
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4134 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tranchieren !
Geflügel, Fleisch oder ganze Fische vor dem Auftragen in Stücke (Tranchen) schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Quitten
3/4 l Essig
3/4 l Wasser
500 g Zucker
1  Zitrone
1  Zimststange
1 Tl. Nelken
1 Tl. Pfefferkoerner
Zubereitung des Kochrezept Quitten in Essig:

Rezept - Quitten in Essig
Die Quitten waschen, schaelen, entkernen und in spalten schneiden. Den Essig mit Wasser, Zucker, der duenn abgeschaelten Zitronenschale und den Gewuerzen aufkochen, bis sich der Zucker geloest hat. Die Quittenspalten hinzugeben und in etwa fuenf Minuten weichkochen. Abgetropfte Quitten auf Glaeser verteilen. Den Essigsud noch fuenf Minuten kochen und heiss ueber die Quitten verteilen. Nach zwei Tagen den Sud abgiessen, aufkochen und wieder ueber die Quitten giessen. Glaeser sofort verschliessen. Gepostet von Juergen Ziegler@2:2468/9952.25 10/95 Stichworte: Einlegen, Obst, Quitten, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 6523 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 4405 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 6500 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.18% |