Rezept Quiche mit Wirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quiche mit Wirsing

Quiche mit Wirsing

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19336
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3981 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eisenkrauttee !
Gegen Akne , Allergien, Gicht , Nervosität, Verstopfung, Gicht, Durchblutungsstörungen,Und bei starken Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Mehl
100 g Buchweizenmehl
1/2 Tl. Salz
1/8 l Wasser
700 g Wirsing
200 g Kartoffeln
200 g Mittelalter Gouda
2  Knoblauchzehen
- - Weisser Pfeffer
- - Mehl, zum Ausrollen
- - Oel fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Quiche mit Wirsing:

Rezept - Quiche mit Wirsing
1. Das Mehl mit dem Buchweizenmehl mischen. Mit dem Salz und dem Wasser zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen. 2. Inzwischen die Wirsingblaetter vom Strunk loesen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Kartoffeln schaelen und klein wuerfeln. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Kohl und die Kartoffeln darin etwa 5 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Kaese in kleine Wuerfel schneiden. 3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig noch einmal durchkneten, dann auf wenig Mehl in Groesse einer Form von 28 cm Durchmesser ausrollen. Die Form mit Oel ausstreichen und mit dem Teig auskleiden, dabei einen Rand von etwa 3 cm hochziehen. 4. Den Griesskuchen im Backofen (Mitte, Gas Stufe 4) in etwa 30 Minuten backen, bis die Zucchini gebraeunt sind. * Quelle: Quiche Cornelia Schinharl Verlag: Graefe & Unzer ISBN 3-7742-1742-4 ** Gepostet von Elisabeth Hafeneger Stichworte: Backen, Pikant, Gemuese, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14666 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 24951 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7601 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |