Rezept Quiche mit Erbsen, Möhren und Champignons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quiche mit Erbsen, Möhren und Champignons

Quiche mit Erbsen, Möhren und Champignons

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29966
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl !
vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
125 g Butter
3 El. Wasser
1  Ei
500 g Hülsenfrüchte; zum Blindbacken
450 g Erbsen und Möhren im Glas
1  Zwiebel; feingehackt
200 g Champignons
30 g Butter
1  Zitrone; davon
2 El. Zitronensaft
75 ml Milch
75 ml Sahne
3  Eier
1 Bd. petersilie; gehackt
100 g Emmentaler; gerieben
- - Salz
- - weißer Pfeffer; f.a.d.M.
- - Muskat; frisch gerieben
- - konvertiert & angepasst v. K.-H. Boller 2:2426/2270.7
- - Bollerix@seerose.domino.de abgetippt im März 1997
Zubereitung des Kochrezept Quiche mit Erbsen, Möhren und Champignons:

Rezept - Quiche mit Erbsen, Möhren und Champignons
Aus den Zutaten per Hand einen glatten Teig kneten und abgedeckt im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen. Anschließend ausrollen und eine Quicheform mit 28 cm Durchmesser damit auskleiden. Auf den Teig ein Blatt Backpapier legen, mit den Hülsenfrüchten beschweren und bei 200 Grad 15 Minuten vorbacken (blindbacken). Papier und Hülsenfrüchte anschließend entfernen. Champignons in Scheiben schneiden, mit Ziebelwürfel in der Butter anschwitzen. Zitronensaft dazugeben, dünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Salzen, pfeffern und zsammen mit den abgetropften Erbsen und Möhren auf dem Teigboden verteilen. Milch, Sahne und Eier kräftig verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Gehackte Petersilie und geriebenen Käse unterrühren; den Guß über das Gemüse verteilen. Bei 180 Grad circa 30-40 backen. Warm servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 6002 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31047 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 9985 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |