Rezept Quiche Lorraine I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quiche Lorraine I

Quiche Lorraine I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13232
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18012 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: verstopfte Pfefferlöscher !
Ein paar Pfefferkörner im Pfefferstreuer verhindern das Verstopfen der Löcher und geben dem gemahlenen Pfeffer außerdem mehr Aroma.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
100 g Butter
5 El. Milch
- - Salz
2  Zwiebeln
100 g Speck (in Scheiben)
150 g Schinken
3  Eier
1/4 l Sahne
- - Pfeffer
- - Muskat
125 g Kaese (Emmentaler) gerieben
- - Erfasst vo
2  :2480/303
- - n Ruediger Kemmler 25.12.1994
Zubereitung des Kochrezept Quiche Lorraine I:

Rezept - Quiche Lorraine I
Aus Mehl, Butter, Eier und Salz einen Muerbteig kneten. Teig anschliessend mind. 1 Stunde in den Kuehlschrank legen. Rechtzeitig wieder aus dem Kuehlschrank nehmen, damit er sich gut auswellen laesst. Teig auswellen und leicht den Boden mit der Gabel einstechen. Fuellung: Schwarte bzw. Knorpel aus Speck/Rauchfleisch entfernen und in der Pfanne anbraten. Zwiebel schneiden und in dem restlichen Fett des Specks kurz anroesten und den geschnittenen Schinken zugeben. Speck auf dem Boden des Teigs auslegen und die Zwiebel/Schinken-Mischung daruebergeben. Eier schaumig ruehren und anschliessend Sahne zugeben, weiter ruehren bis die Masse schoen schaumig ist. Mit Pfeffer und Muskat nach eigenen Wuenschen wuerzen. Masse ueber die Speck- und Schinkenmasse giessen, anschliessend den Kaese daruebergeben. Bei 180 Grad ca. 25 - 30 Minuten im Herd backen. Heiss servieren. Dazu passt ein trockener Weisswein. ** Gepostet von Ruediger Kemmler Date: Sun, 25 Dec 1994 Stichworte: Kuchen, Eierspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8706 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 6140 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 9116 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |