Rezept Quiche Lorraine 1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quiche Lorraine 1

Quiche Lorraine 1

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15308
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3245 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Muerbeteig notfalls Kuchenteig
250 g Magerer Speck in Wuerfeln geschnitten
5 dl Rahm (oder Halbrahm)
3  Eier, ganz
2  Eigelb
- - Salz, Pfeffer, Muskat
Zubereitung des Kochrezept Quiche Lorraine 1:

Rezept - Quiche Lorraine 1
Eingefettetes Backblech (28 ... 30 cm) mit ausgewalltem Teig belegen, Boden mit Gabel dicht einstechen, etwa 1 Stunde kuehl stellen (Teigrand grosszuegig bemessen, da der Teig sich beim Backen etwas zusammenzieht). Was man nun mit dem Speck macht? Da streiten sich die Geister: Die Einen braten ihn auf kleinem Feuer (anschliessend auf Haushaltpapier abtropfen lassen), die Anderen blanchieren ihn (2 Minuten in ungesalzenem Wasser). Die erste Variante schmeckt natuerlich kraeftiger. Rahm, Eier, Eigelbe mit dem Ruehrbesen gut verruehren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken (Achtung mit dem Salz: der Speck ist ja auch salzig). (Je nach Geschmack, 2 Essloeffel geriebenem Kaese zu dem Guss mischen). Den ausgekuehlten Speck auf dem Teigboden verteilen und den Guss sorgfaeltig daruebergiessen. Backen: 15 Minuten auf der untersten Rille des auf 220 GradC vorgeheizten Ofens, dann Hitze auf 180 GradC reduzieren und weitere 15 ... 20 Minuten backen. Varianten (diese sind dann aber keine originale Quiche mehr !): a) zusaetzlich 150 g Greyerzer - in kleinen Wuerfeln geschnitten - mit dem Speck auf dem Teigboden verteilen. Weiter wie oben. b) 60 g Speck - in Wuerfeln geschnitten) und 200 g Zwiebeln - in sehr duennen Scheiben geschnitten: Speck 2 Minuten in ungesalzenem Wasser blanchieren, Zwiebeln 5 Minuten in gesalzenem Wasser blanchieren, leicht auspressen, um moeglichst viel Wasser zu entfernen. Alles auf dem Teigboden verteilen. Weiter wie oben. ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 22 Apr 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Eierspeise, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 3417 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49908 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Lea Linster - Kochen auf hohem NiveauLea Linster - Kochen auf hohem Niveau
Sie ist eine der wenigen weiblichen Vertreterinnen am sternenreichen Himmel der deutschsprachigen Gourmet-Köche – und sie muss sich vor ihren männlichen Kollegen nicht verstecken: Spitzenköchin Lea Linster.
Thema 20421 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |