Rezept Quiche à la Lancashire

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quiche à la Lancashire

Quiche à la Lancashire

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19973
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2887 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Bacon (Schinken); in duennen Scheiben
- - Butter; zum Ausbraten
3  Zwiebeln
150 g Lancashire-Kaese
2  Tomaten; in Scheiben
1/4 l Sahne
2  Eier
- - Salz und weisser Pfeffer
125 g Mehl
75 g Butter oder Margarine
1 Prise Salz
- - Wasser
Zubereitung des Kochrezept Quiche à la Lancashire:

Rezept - Quiche à la Lancashire
Braten Sie duenne Bacon-Scheiben mit etwas Butter in der Pfanne an, bis das Fett herauszulaufen beginnt. Nebenher bereiten Sie aus dem Mehl, der Butter oder Margarine, Salz und Wasser einen Muerbeteig. Legen Sie damit den Boden einer flachen Tortenform aus, und formen Sie aus dem Teigrest eine Rolle, die Sie an den Rand der Form druecken. Geben Sie den ausgebratenen, abgekuehlten Bacon auf den Teig. Lassen Sie das Fett in der Pfanne, um darin die feingehackten Zwiebeln goldbraun zu braten, die Sie dann ueber den Bacon verteilen. Die folgende Lage besteht aus Tomatenscheiben. Schliesslich wird, als kroenender Abschluss, eine dicke Schicht Lancashire-Kaese daruebergebroeckelt. Verquirlen Sie die Eier mit der Sahne, etwas Salz und weissem Pfeffer. Giessen Sie die Mischung auf die Fuellung. Beim Backen wird sich alles gut miteinander verbinden. Als dekorative Schlussgarnierung verwenden Sie die restlichen Tomatenscheiben. Der Ofen sollte vorgeheizt sein. Nach 30 bis 40 Minuten bei 220 Grad ist der Kaese geschmolzen und die Oberflaeche so, wie sie sein sollte. * Quelle: Nach NORDTEXT 13.03.96 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Backen, Pikant, Speck, Kaese, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6677 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Kartoffelsalat - Salate zum GrillenKartoffelsalat - Salate zum Grillen
Kartoffelsalat ist der Renner. Schon seit Jahren. Wer kennt sie nicht, die unzähligen Varianten und Macharten, die auf jeder Party zu finden sind. Sei es nun die Gartenparty, der Geburtstag oder die Hochzeitsfeier.
Thema 34850 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13875 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |