Rezept Quetschkartoffel mit Wildkraeutern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Quetschkartoffel mit Wildkraeutern

Quetschkartoffel mit Wildkraeutern

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28423
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4156 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier-Mogelei !
In vielen Kuchenrezepten benötigt man für die Glasur nur Eiweiß. Wenn Sie für den Kuchen drei ganze Eier brauchen, dann nehmen Sie ein ganzes Ei plus zwei Eigelb. Die fehlende Flüssigkeit ergänzen Sie durch zwei Gläschen Weinbrand oder Rum. Das übrige Eiweiß nehmen Sie für die Glasur. Durch den Alkohol schmeckt der Kuchen besonders lecker und wird schön locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g mehlige Kartoffeln (zum Beispiel Odenwaelder Blaue
- - Olivenoel
- - Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - essbare Blueten (Salbei, Wiesenkerbel, Vogelmiere,
- - Franzosenkraut, Brennnessel, Spitzwegerich etc. - es koennen
- - auch die ueblichen Gartenkraeuter genommen werden)
Zubereitung des Kochrezept Quetschkartoffel mit Wildkraeutern:

Rezept - Quetschkartoffel mit Wildkraeutern
2. mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben Olivenoel oder zerlassene Butter untermengen 3. Masse in kleine gebutterte feuerfeste Ringe fuellen 4. die gewaschenen und klein gehackten Kraeuter ca. 1 Zentimeter dick auf die Kartoffeln geben, mit etwas zerlassener Butter betraeufeln und alles ca. zehn Minuten lang im Backofen erhitzen 5. die Metallringe abziehen und auf einem Teller anrichten. Tipp: Die Quetschkartoffel passt gut als Beilage zu Fleisch oder Fisch, kann aber auch als vegetarisches Gericht mit Salat genossen werden. (*) Chefkoch vom "Historischen Gasthaus Buschkamp" in Bielefeld-Sennestadt * Historisches Gasthaus Buschkamp Geschaeftsfuehrer Ernst Heiner Hueser Buschkampstr. 75 33659 Bielefeld Tel. (05 21) 49 28 00 Fax (05 21) 49 33 88 Internet: www.museumshof-senne.de E-Mail: museumshof-senne@t-online.de http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/2000/10/09_5.html :Stichwort : Kartoffel :Stichwort : Kraeuter :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 15.10.2000 :Letzte Aenderung: 15.10.2000 :Quelle : WDR "KostProbe", 09.10.2000; :Quelle : Ernst Hueser (*)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6282 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 6376 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 13761 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |